Anzeige

von , über "MAXXonair Clever (Fon)/Comfort/Relax" von MAXXonair , am um 01:46 Uhr

Auszug aus einer meiner vielen Beschwerden

Hier einer meiner Beschwerdemails...ich hoffe man kann wenigstens etwas lachen......


Sehr geehrte Damen und Herren,

nun, Sie werden sich sicher schon gewundert haben, das ich mich so lange nicht bei Ihnen gemeldet bzw. beschwert habe. Mit diesem Schreiben möchte ich das gern nachholen.
Zuerst aber vielen Dank für die Nachricht, die Ihr werter Servicemitarbeiter, bei Frau *** am ***.07 auf dem Anrufbeantworter hinterlassen hat. Leider war Frau *** zu diesem Zeitpunkt nicht erreichbar und Ihr Kollege wollte sich, laut Mitteilung auf dem AB, in der darauffolgenden Woche melden. Ich gebe zu bedenken, das Frau *** nun seit dem ***.07 ganz gespannt und voller Ungeduld vor dem Telefon sitzt und immer noch wartet das Ihr Kollege anruft. Na ja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt, oder doch Frau *** ? Spekulieren Sie etwa darauf?
Jetzt das eigentliche Thema. Wie Sie sicher aus meinen bisherigen Beschwerden entnommen haben, entspricht der nutzbare Datenstrom in keinster Weise dem, der im Vertrag mit ihnen zugesicherten Menge. Nicht nur das, nein, Stundenweise fiel die Verbindung sogar ganz aus. Vom Samstag, den ***. gegen 21 Uhr bis Sonntag, den ***. gegen 17 Uhr war überhaupt keine Verbindung möglich. Ei, wie haben wir uns da gefreut. Etwas Gutes hatte es dennoch, zumindest konnten sich in dieser Zeit keine Hacker in unser Funknetz einloggen, da selbst solchen Usern es sehr schwer geworden wäre ein brauchbare Verbindung herzustellen. Danke lieber Provider, das Sie uns vor solchen gemeingefährlichen Subjekten schützen . Nur bitte ich, dass Sie das nächste Mal bei einer Aktion, die eine Sperrung der Zuganges hervorbringt, uns zu informieren.
Somit könnten wir uns die erfolglose Ursachenfindung ersparen.
Nein, nein... bitte nicht mit den Augen rollen, ich bin noch nicht fertig. Zu allem Glück an diesem Wochenende hatte ich auch noch Besuch von 2 potentiellen Kunden die Ihr Internetangebot gern aus der Nähe betrachtet hätten. Zu dumm das just an diesem Tag überhaupt keine Verbindung zu Stande kam. Pech für Sie, denn diese haben (ich kann das nicht verstehen) erstmal von einem näheren Angebot Abstand genommen.
Ganz sicher sind Sie eine der Firmen, die es überhaupt nicht notwendig haben neue Kunden zu gewinnen, geschweige denn Bestandskunden zu erhalten. Der DSL Markt ist ja auch nicht umkämpft...nein...nein...So wie es ist hat das schon seine Ordnung.
Typisch deutsche Dienstleistungsgesellschaft. Dafür werden wir ja auch Weltweit gelobt.
So, nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Nachdem die Verbindung wieder hergestellt war, konnte ich es mir nicht verkneifen den Datenstrom zu messen. Zu meinem großen Erstaunen hatte sich aber nichts verändert! Wie immer war dieser weit...sehr weit unter dem im Vertrag vereinbarten Volumen. Hatten Sie mir nicht eine schnelle Bearbeitung versprochen und sogar eine Ticketnummer zukommen lassen? Oder gibt die Nummer die Tage bis zur Bearbeitung an? Ich glaub die Nummer war 6 oder 7 stellig...nein, 5 stellig (*****). Dann kann es sich ja nur noch um Jahre handeln. Man, was haben wir für ein Glück.
Keine Bange, die Messungen habe ich an verschiedenen Tagen zu verschiedenen Zeiten und zu unterschiedlichen Servern gemacht. Ganz sicher hab ich auch sämtliche Programme ausgeschalten (bis auf die Systemprogramme ... psst, das war ein Hinweis nur für die ganz erfahrenen Mitarbeiter).
Wie dem auch sei, ich fordere Sie nun zum ...ich weiß nicht mehr wievielten Mal auf, diesen Missstand zu beseitigen und sich an den Vertrag zu halten. Mit irgendwelchen Floskeln vom Wetter, System, Server etc. brauchen Sie nicht zu argumentieren, die kenn ich schon. Sollten Sie technisch nicht in der Lage sein den vereinbarten Datenstrom anzubieten, sieht das schon ganz anders aus. Dann riecht die Sache, vorsichtig formuliert, nach Betrug, denn ich und Frau *** hatten mehrfach nachgefragt, ob die Bandbreite aus dem Vertrag anliegen wird und diese Fragen wurden von Ihren Mitarbeitern ausnahmslos mit JA beantwortet. Oder sollten hier Kunden etwa arglistig getäuscht werden? (Wer im Text Ironie, Zynismus oder ähnliches findet darfs behalten).

Mit freundlichen Grüssen und mit der Hoffnung auf baldige Bearbeitung

***** *****

Ps.: Ach, im Übrigen sitzt Frau **** immer noch vor dem Telefon.....
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken