Anzeige

von , über "DSL 16000" von osnatel - EWE AG , am um 12:06 Uhr

Habe gerade zu DSL 16000 gewechselt, war vielleicht ein Fehler!!

Ich hatte vorher eine DSL 2000 und habe zum 01.08. zu 16000 gewechselt. Bei mir kommen aber höchstens 14700 an. Das war wohl ein Fehler: Der Upload ist jetzt zwar etwas schneller, aber der Download ist mal 0.3 MB/s und mal öfters am Tag auf 1.2 MB/s. Da die Anzahl der Kunden, bzw. die Bereiche in denen osnatel angeboten wird, immer größer und mehr werden, reicht die Kapazität der Leitungen irgendwann natürlich nicht mehr aus. Zwangsweise muß die Geschwindigkeit der einzelnen Teilnehmer reduziert werden; in Abhängigkeit der Nutzer, die zu einem bestimmten Zeitpunkt Online sind. Fakt ist: Nachts ist die Downloadrate fantastisch, tagsüber zu Stoßzeiten allerdings katastrophal. Ein Kollege hat DSL 20.000 bei Kabel-Deutschland und ist begeistert: immer knapp 18500 und gleichbleibende Qualität. Leider habe ich Schüssel-TV und kein Kabel. Ach ja: Das Neukunden besser behandelt werden als treue langjährige Kunden ist ne Sauerei und unverzeihlich --- und das ist auch Fakt weil beweisbar!!!
Also entweder man wechselt bei Gelegenheit wieder den Anbieter oder harrt aus bis die Leitungen dicker gezogen werden. Das wars von mir....Gruß an alle anderen hier
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken