Anzeige

von , über "DSL 4.000" von osnatel - EWE AG , am um 12:01 Uhr

Kundenservice indiskutabel

Bin seit 2008 osnatel-Kunde und war eigentlich immer zufrieden (stabile Leitung, korrekte Geschwindigkeit), bis es aufgrund einer Umschaltung bei osnatel (von ADSL1 auf ADSL2+) zum Technikereinsatz kam.
Mit dem neuen Modus kam mein altes Modem nicht klar. Über die Umstellung wurden die Kunden nicht informiert und man verneinte sogar meine Anfrage, ob sich etwas geändert haben kann und es eben genau an der Technik liegt (Teledat 430 habe ich benannt). Es kam dann ein Techniker, der prompt feststellte, dass es aber ist....(und er hatte Recht, mit jetzt erworbener Fritzbox klappt es).
Osnatel stellte mir den Einsatz trotzdem in Rechnung ("Fehler lag bei Ihrem Modem"), schickte trotz eingelegten Widerspruches eine erste Mahnung (inkl. Gebühr) und ist persönlich weder per Mail noch per Telefon erreichbar. Zudem belief sich die Rechnung nicht auf die für den Fall eines Kundenfehlers von der Hotline genannten 35 Euro (die ich ja schon nicht einsehe), sondern auf 55 Euro. Warum auch immer.
Sämtliche Rückfragen zum Ablauf blieben nämlich unbeantwortet; es wird nur auf Zahlung gepocht.

O.k. um Ruhe zu haben habe ich gezahlt und auch gleich gekündigt. So geht man mit Kunden nicht um. Versuche, mich noch irgendwie zu halten, blieben aus, stört wohl keinen, naja, vielleicht auch besser so.

P.S.: Als Kunde hat man über die Jahre übrigens nie Post bekommen im Hinblick auf "es gibt inzwischen bessere Anschlüsse/Verträge". Der Kunde wird also nicht mitgenommen, wie es so schön heißt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 9 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken