Anzeige

von , über "primaplus XL (6.144/512)" von primacom , am um 12:08 Uhr

Anfangs sehr gut - jetzt schlecht !

Ich bin in Leipzig einer der ersten Kunden mit, die das Internet mit Primacom nutzten. Der Service war mehr als gut. Bei Ausfällen wurde sofort per Telefon und Rücksetzung des Modems oder andere Manipulationen am Modem geholfen. Ansonsten war ein Techniker innerhalb von 2-3 Stunden meist vor Ort und behob die Fehler.

Heute sieht dies ganz anders aus. Der Telephonservice ist kostenpflichtig und oft mehr als unkompetent. Eine wirkliche Hilfe habe ich in letzter Zeit bei Ausfällen und dergleichen nie bekommen. Die Wartezeit auf einen Techniker beträgt bis zu drei Werktage. Das bedeutet übers Wochenende warte ich fünf Tage. Das bedeutet aber auch das ich die hälfte meiner E-Mails nicht mehr bekomme weil das Postfach voll ist ich aber nicht abrufen kann.

Dazu kommt das die Geschwindigkeit gedrosselt wird. Ein Umstand der, bei dem Preis den Primacom für ihre Pakete verlangt, bei keinem anderen Anbieter üblich ist.

Im großen und ganzen also ein nicht mehr empfehlenswerter Anbietr. Dabei muß ich sagen, dass wären sie so wie am Anfang geblieben, es eine hervoragende Alternative mit ausgezeichneten Service, Personal und Konditionen gewesen wäre.

Ein Leipzige Primacomnutzer
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Kasus 01.09.2008 um 08:39 Uhr
Dein Bericht deckt sich genau mit meinen Eindrücken und Erfahrungen. Sobald hier in Halle bei mir oder nach dem Umzug DSL verfügbar sein wird, wird ebenfalls weg von Primacom gewechselt.
Kommentar von Andy aus Quedlinburg 17.09.2008 um 00:47 Uhr
Kann ich nicht behaupten. MEIN Anschluß läuft immer fehlerfrei.
Kommentar von Master2 01.10.2008 um 08:15 Uhr
Primacom hat doch so vor 10 Jahren angefangen? Ist ein allg. Problem, dass die Kunden immer mehr zu gehassten Gegenstand der Provider werden. Aber bald wird es eine Umkehr geben, siehe Banken! :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken