Anzeige

von , über "primaplus L (3.072/256)" von primacom , am um 14:00 Uhr

kein Wunder warum die Insolvez angemeldet haben

Bin seit nun mehr drei Jahren Kunde der Primacom. Seit einiger Zeit nutze ich intensiv Streamingangebote (Maxdome etc.) und musste erschüttert feststellen, dass die Primacom die Leitungsgeschwindigkeit drosselt, wenn man 50/80/100 GB überschreitet, dann wird die Geschwindigkeit um 50 prozent/75 prozent/und 90 prozent gemindert! ..bin voll entäuscht, da man mir eine Flatrate angeboten und verkauft hat und man mich nicht auf diese Tatsache hingewiesen hat. Nach Recherche mit dem (unfreundlichem) Service per Telefon, hat man mir seitens der Primacom berichtet, ich hätte die AGBs lesen sollen. FRECHHEIT!!! habe den Produktfleyer immernoch und ebenso den Vertrag durchgeschaut und keinen Hinwies auf diese Tatsache entdeckt. Was jetzt seit neuestem noch dazu kommt, ist die Tatsache, dass sich die Kollegen der werten Primacom immer mehr Zeit lassen, nach Monatsbeginn (Traffic fängt wieder von Null an (ja.. Traffic und ja, die verkaufen das als FLATRATE!!!)) wieder meine volle Leitungsgeschwindigkeit anzulegen! wieder FRECHHEIT!!!! Ich hab die Nase voll!!! DIE SIND MICH LOS, und wie es aussieht ist auch bald der winzige Rest an Kunden die Primacom los... also Finger weg!!!

mfg Rob
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
31 von 39 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Hasen17 (Benjamin Herold) 25.01.2011 um 23:09 Uhr
Angeblich wurde die Trafficbegrenzung abgeschafft. Aber ich habe aber auch gewechselt, weil ständig techn. Probleme hatte und der Kundendienst alles andere als professionell ist.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken