Anzeige

von , über "Internet 16.000" von primacom , am um 15:40 Uhr

schlechter Service, keine Kundenfreundlichkeit

Hatte bei Primacom einen Studi-Anschluß ( DSL, Fernsehen, Telefon ),

Hatte eine 16er Leitung bestellt welche aber nie erreicht wurde, meistens nur 3000-4000. Telefon ging auch lange Zeit nicht und Fernesehen na ja. Die Probleme fingen aber schon mit der Bestellung an. Wie erwähnt wurde ein Studianschluss bestellt ( Kosten pro Monat 19,99 Euro ), Auf der Bestellbestätigung welche ich dann später erhalten habe haben sie mir ein 3er Paket mit 128er Leitung bestätigt für über 50,00 Euro. Also Anruf bei Primacom und dort meinte man ich hätte das 3er Paket bestellt, obwohl nachweislich der Studianschluss bestellt wurde, hatte zum Glück die Bestellübersicht ausgedruckt. Nach eingen hin und her haben die es kapiert und mir eine neue Bestellbestätigung zugeschickt, jetzt mit Studianschluss. Damit waren die Probleme aber noch nicht vorbei. Primacom schickte einen Techniker vorbei der den Anschluss freischalten sollte, leider ohne Ergebnis. Zum gewünschten Termin kein Fernsehen, Internet... . Also wieder Anruf bei Primacom und Beschwerde, dort hieß es der Anschluss sei freigeschaltet und ich könnte alles nutzen. Pustekuchen nix wars. Nach 4 weiteren Telefoinaten haben sie den Techniker nochmals vorbei geschickt und siehe da er hat den falschen Anschluss freigeschaltet. Dann hatte ich mit gut 3 Wochen Verspätung meinen Anschluss. Aber die Freude werte nur kurz, das Internet zu lahm ( wie oben beschrieben), beim Telefonieren war auf einmal das Telefonat beendet obwohl keiner aufgelegt hatte und das Fernsehbild war auch selten top ( da habe ich jetzt mit Sat-Schüssel besseres Bild ).
Also Beschwerde an Primacom. Dies führte zu nichts ( Mails und Briefe wurden nicht beantwortet ), Telefonate auch nicht und diese sind ja auch nicht billig. Also blieb nur noch ein Ausweg, außerordentliche Kündigung. Diese wurde via Einschreiben-Rückschein versandt, aber auch hier keine Antwort, Anfragen blieben unbeantwortet. Insgesamt habe ich 3 Kündigungen via Einschreiben Rückschein versandt, aber alle ohne Erfolg. Erst als ich über meinen Anwalt einen Brief an Primacom gesendet habe, bekam ich eine Kündigungsbestätigung und der Vertrag war gelöst. Aber abgeucht haben sie weiterhin. Erst als da eine Abmahnung von meinen anwalt kam war Schluss.
Jetzt habe ich meinen Anschluss bei einen anderen Anbieter und bin glücklich.

Mein Fazit nie wieder Primacom.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
50 von 58 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von 2b2b (2b) 17.07.2013 um 20:35 Uhr
schade das sie soviel pech hatten... gibt anscheind schwarze schafe bei prima... ich selbst kann nur positives berichten...

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken