Anzeige

von , über "HSDPA/HSUPA (3.5, 3.5G, H oder 3G+)" von T-Mobile (mobil) , am um 16:16 Uhr

Erste Erfahrungen mit APPLE iPad 4 (LTE bzw. 3G)

Nachdem ich lange gezögert hatte, so einen Tablet-PC anzuschaffen, bin ich nunmehr total begeistert (von der DTAG subventioniertes Gerät). Das einfache Handling dieses Apparates (mehr als nur ein Superspielzeug) verführt geradezu dazu, ihn bevorzugt zu benutzen, zumal Down- und Upload nicht nur über LTE wahnsinnigen Spaß machen. Zumeist sendet und empfängt dieses iPad 4 aufgrund der Lage wie auch der Ausbaustufe der Telekom mit 3G. Die erreichbaren Up- und Downloadgeschwindigkeiten unterliegen starken Schwankungen. Oftmals gemessen, liegen sie im Download zwischen 5k und 35k kbit/s - also echtes Breitband. Meistens liegt der Download mit 3G bei 22 bis 25.000 kbit/s, der Upload zwischen 1.500 und 2.500. Die WLAN-Verbindung habe ich zumeist deaktiviert, da mein Provider leider nur 16+ anbieten kann. LTE geht ggf. maximal bis 100k. VDSL 50 wäre eine echte Alternative. Dann würde ich auch zu Hause regelmäßig WLAN einschalten. Alles in allem: Ein großes Plus für die DTAG bzw. T-Mobile. Da kommt richtig Freude auf, zumal die DTAG von Zeit zu Zeit Aktionswochen anbietet: Um 13 EUR vergünstigte Hochgeschwindigkeitstarife für 24 Monate, Zubehörgutscheine im Wert von 100 EUR. Möglichkeit der Freundschaftswerbung: 50 EUR für den Werber. Die DTAG dürfte kaum zu übertreffen sein. Nachdem ich seit rd. 40 Jahren Kunde der DTAG bin, lasse ich Wechselgedanken gar nicht erst aufkommen. Auch hier gilt wie so oft: "Wie du kommst gegangen, ...". LG
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 55 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken