Anzeige

von , über "DSL 16.000" von TELE2 , am um 19:26 Uhr

TELE2 Macht alles Schlechte, als andere Anbieter!

Kuckuck, da bin ich wieder.
Ich hatte Ihnen bereits letzten Monat schon geschrieben, was bei mir mit Tele2 so alles passiert, hier nun die aktuelle Lage.

Nach wie vor spielt meine DSL Leitung mit der Geschwindigkeit Roulette. heisst mal 500mbit bis 5.500mbit und das den ganzen Tag hin und her.

Den Technischen Kundendienst ruf ich schon gar nicht mehr an, da ich bereits sinnlos mehr als 40 Euro ausgegeben habe. 99cent für ein Technischen Kundendienst ist Wucher!

Wenn man dort anruft bekommt man meistens sowieso keine Hilfen, entweder wird man bewusst auf Geduld behaart oder man bekommt Vorschläge wie "Wollen wir mit Ihnen zusammen Ihre Netzwerk Einstellung überprüfen?" oder was beklopptes "Wie wissen nicht genau wo die Störung herkommt, ich glaube Ihre TelefonBasis steht zu nah an dem SpeedTouch". Nach dieser Aussage habe ich das Gespräch ganz schnell beendet, weil 1. Ich benutze 1 rechner mit Netzwerkkabel und 1 Notebook mit WLAN. Und meine Test ergaben, dass es völlig egal war, ob beisspiel die Basis Station 10cm wegstand oder 2m. Selbst mit einem Handy wurde nichts gestört.

Hier mal einen Auszug aus meinem Router:
Bandbreite (Senden/Empfangen): [kbps/kbps]: 671 / 6.661
Übertragene Daten (Gesendet/Empfangen) [KB/KB]: 0,00 / 0,00
Ausgabeleistung (Senden/Empfangen) [dBm]: 12,0 / 6,0
Leitungsdämpfung (Senden/Empfangen) [dB]: 10,5 / 16,5
Signal-Störabstand (Senden/Empfangen) [dB]: 23,5 / 6,0
Anbieter-ID (Lokal/Entfernt): TMMB / CENT
Framingverlust (Lokal/Entfernt): 0 / 0
Signalverlust (Lokal/Entfernt): 219 / 0
Stromverlust (Lokal/Entfernt): 0 / 0
Verbindungsverlust (Entfernt): 0
Fehlersekunden (Lokal/Entfernt): 280.025 / 0
FEC-Fehler (Senden/Empfangen): 39.632 / 59.956
CRC-Fehler (Senden/Empfangen): 272.760 / 182
HEC-Fehler (Senden/Empfangen): 16.444 / 122

Ich weiss nicht wieso die Fehlerrate so komisch ist, TELE2 im übrigen auch nicht und verweigern auch mir die Leitung mehr Geschwindigkeit zu geben oder den Fehler überhaupt richtig dannach zu suchen.

Es kommen lieber Ausreden wie:"Ihre Leitung schafft einfach nicht mehr." Schön und gut, wieso schaffte dann Alice 17.000 bzw. 14.000 wo sie dann richtig stabil lief? Konnten die mir auch nicht sagen.

Ich hab das Gefühl Tele2 hat sich die schlechtesten Leitung von der Telekom gekauft/gepachtet und drehen sie nun an uns Kunden ab, die gehofft haben, dass Tele2 ein guter Anbieter wäre.

Nochmal zurück zu dem Geschwindigkeits Roulette. Durch diese Schwankungen von 500mbit und 5.500mbit ist die Voip Qualität sehr beeinträchtigt. Entweder knackt die Leitung oder man kommt nur gestückelt bei dem Gesprächspartner an oder umgekehrt.

Ab und an geht auch mal die Verbindung von 20-60 minuten komplett weg.

Einzige positive veränderung: Die Antworten mir mitlerweile auf meine Email's, meistens erst nach über 24 Stunden und hat mir endlich Zugang zum SpeedTouch gegeben.

Tele2 ist in keinster Weise Kulant. Wegen Sofortige Kündigung oder Minderung lassen die sich mit einem nicht reden. 6 Monate bin ich anscheinend gezwungen diese Schlechte Leitung zu benutzen, auch wenn ich der Meinung bin das hier Offensichtlich "Verdrehung falscher Tatsachen" und "mangelhafter Leistung" vorliegt.

Fazit: Langsame und Schlechte Geschwindigkeit (- für Geschwindigkeit). Unkulant, nicht Hilfsbereit und ein völlig überteuerter technischer Kundendienst (- für Kundenservice). Ab und an Ausfälle und Voip auch schon mal diverse Ausfälle (- für Verfügbarkeit, weil es könnte besser sein). Für so eine miese Leitung und Service würde ich nicht mal 10 Euro bezahlen (- für Preis/Leistung).

Empfehlung: Lassen Sie Tele2 linksliegen und nehmen Sie andere Provider. Denn Alice, Arcor zum beispiel machen alles besser als Tele2.

Ich werde wieder zu Alice wechseln und bereue es, dass ich diesen Anbieter gekündigt hatte und dann 3 Monate kein Internet und Telefon mehr hatte, weil Tele2 es nicht auf die Reihe gekriegt hat.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 19 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von NeverMind (NeverMind) 22.02.2008 um 22:41 Uhr
CRC-Fehlerwerte sind hoch. Prüfe Hausverkabelung, lose/oxidierte Klemmstellen, Splitter, Router-> siehe Forum
Kommentar von Koro 24.02.2008 um 06:19 Uhr
TAE wurde erst vor kurzen erst komplett gewechselt und Router ist das SpeedTouch. Was kann diese Fehler noch verrursachen?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken