Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Teleos - EWE AG , am um 17:07 Uhr

Korrektur meines damaligen Berichtes

Vor ca. einem Jahr habe ich Teleos noch relativ neutral bewertet. Dies kann ich nun nicht mehr verantworten. Wie ich hier mehrfach gelesen habe, teilt der Kundenservice wohl des öfteren mit, dass die Abnahme des Downloads am Hausanschluß liegt und nicht an Teleos. Am Modem würde schließlich die volle Geschwindigkeit anliegen. Auch ich habe dieses Vorgehen schon zweimal erlebt. Selbstverständlich kann man Verständniss dafür haben, dass die Geschwindigkeit vieleicht mal nachlässt. Aber wenn man so am Telefon abgespeist wird, ist dies ein Armutszeugniss und zeigt dass ein zahlender Kunde anscheinend nicht gewünscht ist. Ich werde mein Fazit daraus ziehen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 35 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von tigerente 07.01.2010 um 20:58 Uhr
Genau diese Erfahrung habe ich auch gemacht.
Kommentar von Butzeman 17.02.2010 um 11:25 Uhr
Ich verstehe nicht ganz ? Was ist wenn Teleos recht hat ? Dann ändert ein Anbieterwechsel doch auch nichts ? Wäre schön hier noch einen Folgebericht zu bekommen. Ich hadere noch mit mir zu wechseln.
Kommentar von Saati 12.10.2010 um 13:35 Uhr
@Butzeman
Kommentar von Saati 12.10.2010 um 13:39 Uhr
Es kann nicht an meinem Hausanschluss liegen, da meine Nachbarn das selbe Problem haben. Es geht mir nicht um die Geschwindikeit, sondern um die Ausreden des Kundenservice.
Kommentar von darkstar 16.10.2010 um 16:31 Uhr
Korrekt es wird hemmungslos ins Blaue geraten beim "Service". Habe auch nur durch meinen Nachbarn(T-COM Mitarbeiter) erfahren, das bei uns die ganze Straße Probleme hat. Noch 10Monate Teleos dann bye!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken