Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Teleos - EWE AG , am um 14:46 Uhr

Teleos, ist recht mies.

Mein Rat, kündigt am besten kurz vor der Kündigungsfrist.
Macht nie ärger bei Teleos.

Warum?
Ich war 2008 auch Kunde bei Teleos, wir hatten anfang eine top Leitung.
DSL 6000 kam zwar naja mit ca. 4500 an, aber gut reicht ja.
Nur dann gab es Probleme mit der Anbindung.
Ich habe mich selbstverständlich bei teleos beschwert etc.
Angeblich würde bei uns alles voll ankommen.(dazu später mehr).
Nach Briefbeschwerde, habe ich ganze und sage 9 Monate keine Rechnung erhalten.
Auf nachfrage, habe ich keine antwort erhalten.

Ich habe weder Mahnungen bekommen sonst noch was.
Nur ein Gelben Brief :-)
Und Heute steht die Gerichtsvollzieherin alle paar Tage vor der Tür, da ein Betrag von ca. 2500 aufgekommen ist.

Ich bin nicht der einzigste, bei dem das so gelaufen ist.
In meinem bekanntenkreis haben wir genau das selbe erlebt.


So nun zur DSL Leitung.
Nach Teleos, gab es 1und1.
Was ist das? DSL 16k funktioniert nun? Wunderbar.
DSL 18k kommt an? Perfekt.

Das liegt soweit auch am knotenpunkt teleos routet ihren müll über die DTS Systeme, die auch nicht gerade besser ist als Teleos selbst.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken