Anzeige

von , über "Tiscali DSL 16000" von Tiscali , am um 17:13 Uhr

Inkasso-Schreiben von Freenet

Auch ein halbes Jahr nach Vertragsabschluss waren wir immer noch nicht telefonisch erreichbar oder konnten selbst telefonieren. Das Internet funktionierte nur mit viele Einschränkungen. Nach ca. 30 schriftlichen und telefonischen Reklamationen hatten wir die Faxen dicke und haben eine Anwältin eingeschaltet. Und dann ging alles ganz flott. Plötzlich konnten wir den Vertrag problemlos kündigen und haben zu dem noch eine satte Entschädigung von Tiscali erhalten. Damit war das Thema Tiscali für uns eigentlich abgeschlossen, bis vor 3 Monaten eine Mahnung von Freenet ins Haus flatterte. Der Mahnung folgten weiter Mahnschreiben sowie ein Inkassobescheid. Mittlerweile hatte sich die Forderung verdreifacht. Wieder haben wir eine Anwältin eingeschaltet und seit dem nie wieder was von Freenet gehört. Ich bin so froh eine Rechtschutzversicherung zu haben. Die braucht man heut zu Tage auch, bei solchen Telekomunikationsunternehmen wie Freenet, Tiscali...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
38 von 48 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken