Anzeige

von , über "Tiscali DSL 1000" von Tiscali , am um 11:26 Uhr

Powerkur durch Freenet kam offenbar zu spät

Bis April 07 kann ich über tiscali nur Gutes sagen. Der Anbieter war preisgünstig und bot mir hervorragenden Service. Bis ich im Mai anfragte, ob ein konkurrenzfähiges DSL-Komplettpaket im Angebot vorgesehen sei und alternativ heuer zum 30.09. kündigte. Kein Lebenszeichen. Dafür suchte ich im Juni vergeblich die Lastschrift-Abbuchung. Auf der Webseite dann der Hinweis auf das DSL-Komplettpaket bei Freenet und eine Service-Hotline. Die sehr freundliche Dame im Callcenter, erklärte mir, dass ich jetzt bei freenet gelandet sei, weil tiscali wohl schon Anfang des Jahres übernommen worden sei. Dass meine Kündigung nicht beantwortet wurde, könne Sie verstehen, da man derzeit dabei sein, grosse Berge von Korrespondenzrückständen aufzuarbeiten. Das könne in den nächsten zwei Wochen geschehen sein. Ich bekam tatsächlich Ende Juli eine Kündigungsbestätigung. Also rief ich wieder bei freenet an und beantragte zum 1.10. das Komplettpaket mit WLAN-Router. Ich bekam zwar eine Kundennummer, wurde aber auf den 12.09. vertröstet. Grund: Bis dahin könne sich der Preis noch günstiger entwickeln. Gestern nun wollte ich alles perfekt machen. Der WLAN-Router ist nun billiger und es gibt einen Neukundenrabatt, doch für den Anschluss keine Chance: Bis zum 30.9. ist mein DSL-Port besetzt und lässt bis dahin von keinem Anbieter einen wie immer gearteten DSL-Anschluss zu. Dennoch hat mir die freundliche Servicedame einen akzeptablen Notdienst angeboten. Sie bereitet die nichttechnischen Dinge jetzt vor und will mich pünktlich am 1.10. um 9:00 anrufen, um die Leitungen umstöpseln zu lassen. Nach meinen Erfahrungen stimmt der neue Werbeslogan "tiscali, powered by freenet" offenbar, wenngleich der Antrieb beim zu späten Start noch kräftig gestottert hat.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken