Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 15:28 Uhr

1&1 Kunde von 2007 bis 2013

Hallo,

Ich war Kunde bei 1&1 von 2007 bis 2013, habe dadurch mehrere Erfahrungen mit dem Montabaurischem Unternehmen machen müssen. Zum einen war die Kundenfreundlichkeit 2007 gegenüber dem jetztigen was dort geboten wird definitiv besser. Kompetenter meine ich war es auch teils.

Zum Geschehen:
2006 war bei uns nicht mehr als DSL 2.000kb/sec verfügbar. Schon nach einem halben Jahr bot man uns an auf eine stärkere Leitung zu wechseln (DSL 6.000kb/sec). Dies blieb dann bis zu einer Vertragsänderung 2009 so bestehen, 2010 kam dann ein neues Angebot dass bei uns nun 16.000kb/sec möglich wären. Dies wurde genutzt und nach einem knappen Jahr wurde umgestellt auf das Komplettpaket 1&1 (Surf&Phone). Bis dato war alles Super! Anstatt 2.0mb kamen 3,5mb. statt 6mb kamen 10mb und anstatt 16mb kamen 18-20mb. Doch nach der Umstellung auf Surf&Phone wurde alles anderst. Denn man bekam zwar ein 3/4 Jahr lang die selbe Leistung wie bei dem normalen DSL 16mb ohne Telefon - Doch dann begann alles schwierig zu werden. Es war am Wochenende, plötzlich alles Tot. 5-10min. so, dann habe ich festgestellt das ich auf einen anderen Server von denen gelandet bin, denn ein ganz anderer IP-Bereich war nun vorhanden. Nicht nur der IP-Bereich war anderst auch das Internetverhalten, denn selbst wenn keiner Telefoniert hatte gab es Paketloss von mind. 5-10% abundzu. So wenn dann Telefoniert wurde, bis zu 90% Paketloss! Die Internetnutzung ist völlig unmöglich so, angeblich sollte die Leitungslänge schuld sein (1,8km) - Es sollte normal nicht mehr als DSL 2.000kb/sec möglich sein ( o.O ) ... Auf mehrmaligen Druck machens wurde dann die Leitung (angeblich überprüft) und festgestellt das kein Leitungsschaden oder derartiges vorliegt (also bei uns war es schonmal so dass die Leitung nen Schaden hatte - außerhalb das Hauses natürlich).

Ich entschloss mich zu einem Kabel-Anbieter zu gehen, denn ich wurde von 1&1 mehrmals beleidigt und als Dumm hingestellt. Achja ich sollte einen Ping von 150ms (durchschnitt) und ca 5-10% Paketloss am Tag als "normal" hinnehmen ... :-) Wer online Spiele spielt kann nachvollziehen was man sich da denkt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 14.12.2013 um 17:09 Uhr
Sie hatten also immer mehr Mbit. Wo haben Sie denn die Zahlen abgelesen?
Kommentar von katrin 14.12.2013 um 19:35 Uhr
zweitbester freund satani, es geht stark auf weihnachten zu - halt einfach mal dein dummes schandmaul, danke :-)
Kommentar von Sayles (Chris S.) 15.12.2013 um 11:04 Uhr
z.B. Speedtest.net . Unter anderem auch bei einem normalen Download im Browser, Jdownloader oder derartigem. Die erhöhte Leistung war mal, obs jetzt bei denen noch normal ist kp - eher nein!
Kommentar von ibi481 (ibi48) 15.12.2013 um 15:20 Uhr
@satansrache, Fritz.box - Paßwort - Internet und schon siehst Du deine Internet performance.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken