Anzeige

von , über "Komplett basic/easy/allnet (16/1)" von easybell , am um 23:34 Uhr

Umstieg von Arcor zu Easybell mit deutlichem Geschwindigkeitsvorteil

Nach eigenen positiven Erfahrungen habe ich Bekannte von Arcor zu EB gebracht, da Arcor einen ISDN-Anschluss nicht auf All-IP umstellen wollte ("DSL zu langsam"). Wunsch war die nomadische Nutzung von VoIP und Erreichbarkeit im Ausland.
Der Arcor-Anschluss lief mit 7MBit/s, Easybell anfangs auch. Auf Anfrage (Signal-Rauschabstand war weit höher als nötig) hat man eine Geschwindigkeitsbeschränkung im DSLAM aufgehoben. Jetzt läuft der Anschluss mit ca. 12MBit/s schneller den je. Zäh war die Rufnummernportierung, Telefonica-intern war der Anschluss sofort erreichbar, von anderen Anbietern aber "Rufnummer nicht vergeben", der Fall wurde an Arcor weitergereicht und hat dort 10 Tage Bearbeitung gebraucht (das globale Routing der Nummer ging noch dorthin). Nach 4 Wochen war die Nummer wieder "nicht vergeben", erneuter Supportfall und Korrektur nach ca. 5 Tagen. Seitdem läuft der Anschluss perfekt. Mein Verdacht ist leider, dass die Löschungen in der Rufnummerndatenbank auf Arcor zurückzuführen sind. Mit Kündigung des Anschlusses sind die äußerst wortkarg geworden, eine Bestätigung des geplanten Umschaltungstermins war kaum in Erfahrung zu bringen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 11 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken