Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 16:52 Uhr

6.000er Leitung

Nachdem die Übertragung mit dem 2.000er Anschluss nicht möglich war, haben wir einen 6000er Anschluss beantragt (und gemäß Rechnung am 23.02.bekommen). Am 24.03. ergab der Speed-Test für den Down-load bei 6 Messungen zu unterschiedlichen Zeiten nie mehr als 4.800mbit/s. Als wir am Abend reklamierten, bekam ich zur Antwort, das sei noch gar nicht umgestellt, das würde erst morgen gemacht. Auch nach dem "morgen" bekamen wir keine höhere Leistung. Im Gegenteil: Im Abstand von zwei Tagen wird hier die Leistung immer ein bisschen zurück genommen (nach dem Motto: vielleicht merken die das nicht). Jetzt sind wir bei 2.900mbit/s - also nicht einmal bei der Hälfte. Was wir in den letzten beiden Jahren mit der Telekom erlebt haben, ist nur noch ein Armutszeugnis für einen Global-Player, der auch noch den Anspruch erhebt, Musterschüler in Europa zu sein.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
3 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 04.03.2015 um 17:05 Uhr
Viel Wind um nichts. Bei DSL 6000 garantiert die TK mindestens 2048 kbit/s. Wer AGB liest ist klar im Vorteil. Ihre Zeilen sind somit Unfug!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken