Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 18:53 Uhr

Telekom-Techniker ohne Sachverstand

Ich hatte bei bestellten 16 MBit/s nur noch 1,6 MBits/s Bandbreite, gemessen mit Speedtest von Computerbild. Der Telekom-Techniker am Telefon erklärte mir, dass das super sei und ich 100% Leistung hätte. Als ich ihm sagte, dass 1,6 nur 10% von 16 sei, versicherte er mir, dass er schon wisse, wovon er rede und das Problem für ihn gelöst sei. Erst auf mein hartnäckiges und nach einiger Zeit auch ärgerliches Gegenreden, erklärte er sich bereit, seine Chefin zu fragen.
Als er zurück war, sagte er nur: "Sie hatten Recht." Kein Wort der Entschuldigung; hat mich auch nicht wirklich gewundert. So sieht also die Beratung eines Technikers der Telekom aus!
Seine Chefin änderte dann etwas an einer Konfiguration, so dass ich jetzt zumindest 8 MBit/s erreiche. Am Montag kommt dann ein Techniker zu mir nach Hause. Hoffentlich einer, der sein Geschäft versteht. Mein Fazit: Nie mehr Telekom!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
1 von 7 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 08.11.2015 um 19:04 Uhr
Das war dann sicher kein Techniker der Tkom sondern ein Callcenterfuzzy.
Kommentar von satansrache (satansrache) 09.11.2015 um 17:50 Uhr
Wer die AGB liest müsste wissen, dass bei der TK bei einem 16000er Anschluss 6304 kbit/s garantiert werden. Da muss man sich doch glatt die Frage stellen wer hier ohne Sachverstand ist.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken