Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Vodafone , am um 01:10 Uhr

Schlechter Service, Plus miserabler Verbindung und unfreundliches Personal

Etwas über 1 Jahr haben wir jetzt Telefon und Internet durch
Vodafone für Daheim. Heute kann ich mit 100% Sicherheit sagen, das der Anbieter in keinster Weise empfehlenswert ist. Weder durch Service, noch durch Geschwindigkeit oder Preis-/ Leistungsverhältnis. Angefangen hat es schon beim Abschluss von Vodafone. Um auf Nummer sicher zu gehen, gingen meine Freundin und ich EXTRA in einen VODAFONE-FACHSHOP. Rückblickend wären wir wohl besser dran gewesen es online abzuschließen. Bei Vertragsabschluss erwähnte der Mitarbeiter nämlich das wir ca. 2 Monate auf unseren anschalt Termin warten müssten und er ein Angebot für die Überbrückung hätte. Surf-Sofort nennt sich das ganze. Er erklärte das wir lediglich und einmalig bei ihm den Stick zahlen müssten, und für die 2 Monate wo wir Ihn nutzen jeweils 25 EUR. Wenn dann der Anschalt Termin käme, sollten wir den Stick lediglich rausstecken und das Thema wäre für uns durch. Rechnung wurde auf online gemacht. Nach 2 Monaten taten wir genau dies und dachten uns nichts mehr dabei. 1 Jahr später zur Jahresabrechnung durchs Finanzamt stellte sich dann raus das wir jeweils 2 Rechnungen durch Vodafone Monatlich zahlten. 1 mal unser Vertrag Telefon+Internet 16000 und 1 Surf-Sofort Stick. Bedeutet kurz und knapp Vodafone kassierte 12 Monate lang einen ungenutzten Internet Stick für Mobiles Surfen zu 25 EUR im Monat. Darauf hin rief ich bei Vodafone an wo ich gleich abgewimmelt wurde, "Ich solle doch Bitte in den Laden gehen und dies dort klären- denn man könne hier für mich nichts machen". Am nächsten Tag im Geschäft hieß es: Ja das wurde hier so Vertraglich festgelegt und Sie hätten ja genau das so Unterschrieben und gewollt. Was uns der Mitarbeiter sagte von wegen nach 2 Monaten abschließen und gegessen, erklärte uns der Mitarbeiter nur: Das steht hier leider nirgendwo im Vertag- Sie hätten sich bei uns Melden müssen damit wir den Stick abschalten. Ich: und was ist mit dem Geld, jeden Monat 25 EUR ohne jeden Nutzen da wir nicht wussten das wir es noch Zahlen? Mitarbeiter: Da können wir leider nichts tun, lediglich ab heute müssen Sie den Stick nicht mehr zahlen. Tja, im großen und ganzen 300 EUR einfach weggeworfen. Wenns das schon wäre mit Vodafone würde meine Bewertung vielleicht nur halb so schlecht ausfallen. Wir hatten schon sehr oft Probleme mit der Verbindung, ständige Abbrüche, langsameres Internet und so weiter. Kurz darauf kam ein Techniker von der Telekom und wechselte uns die Buchse. Ab da ging es dann 3 Monate echt gut. ABER: Seit dem, (und ich will den Teufel nicht an die Wand malen) aber, Seit dem wir den Surf-Sofort Stick, abgestellt haben, haben wir mehr Verbindungsprobleme den je. Wirklich Minutenweise fällt das Internet aus. Telefonate sind kaum zu führen. Die Vodafone Support Nummer weis ich bereits auswendig, so oft rufe ich da schon an. Man vertröstet mich immer, Entschuldigt sich immer, hat sogar einen Techniker hergeschickt- Der hat zwar die Leitung gemessen, und auch Haufenweise Fehler entdeckt, konnte oder wollte diese aber nicht beheben und ging mit den Worten: Wir melden uns bei Ihnen wenn wir mehr wissen! Daraufhin rief ich 2 Tage später Vodafone an um zufragen wie es denn nun weiter gehen solle? Eine ziemlich Selbstbewusste Frau, wo man schon vom hinhören meinen könnte Sie wäre eine Führungskraft in der Abteilung Störung, Entschuldigte sich wiedermal für die ganzen Unannehmlichkeiten, und Versprach uns einen Teil als Entschädigung zurückzuerstatten. Jetzt kommt das beste, Ihre Worte: "Sie müssen mir jetzt vertrauen. Ihre Leitung hat sehr viele Fehler und wir sind gerade dabei dies zu beheben. Damit Sie aber dauerhaft Internet und Telefon haben, Stecken Sie doch Bitte den Surf-Sofort Stick in das Modem, damit sich der beim absturz vom Internet verbindet, und die Verbindung am laufen hält. Und keine Angst es fallen keine weiteren Kosten für Sie an und auch das Datenvolumen wird nicht geringer da der Stick am Modem ist. Ich werde das ganze einem Techniker mitteilen der wird sich dann am nächsten Tag bei Ihnen melden." 1 Tag gewartet und nichts geschah. Wir riefen dann 2 Tage später den Techniker an, und fragten wieso wir nicht angerufen wurden. Techniker: Ich habe sie daheim angerufen konnte Sie aber nicht erreichen. - Sehr schlau wenn Telefon und Internet nicht geht -. Ich: Ja und was ist nun, der Tipp von der Dame das wir den Stick in das Modem tuen sollen, hat die Lage meiner Meinung nach verschlimmert, kaum noch Internet und das viel Langsamer! Techniker: Oh, schnell den Stick müssen Sie raus tun, sonst Zahlen sie extra drauf, denn das eine hat mit dem anderem nichts zu tun. Dadurch beziehen Sie Internet und Telefon nur noch durch den Stick, und das VIEL langsamer. Ihre Leitung gibt laut meiner Messung 8000 Kbit/s. ( Bei gezahlten 16000 Kbit/s) das liegt daran das da so viele Fehler in der Leitung sind. Hat der Techniker vor Ort nichts gemacht? Ich: Doch gemessen, und ist wieder gegangen. Hat er keinen Bericht geschrieben? Vodafone-Techniker: Doch doch aber er hätte das beheben müssen, wir schicken Ihnen nochmal einen. (Höchstwahrscheinlich)! Fazit: Ich kann und will niemanden Vodafone empfehlen. Weder vom Preis, noch von Kommunikation oder Service Leistungen. Vom technischen Verständnis ganz zu schweigen. Im bekannten Kreis habe ich auch schon viel schlechtes über Vodafone gehört. Wie sich solch ein schlechtes Unternehmen noch so gut in Deutschland halten kann ist mir unerklärlich. Vielleicht durch dies 0815 Abzockverträge vor Ort wie bei uns. Schaffen die diese arglistige Täuschung allein bei 10000 Menschen in ganz Deutschland die das 1 Jahr wie wir praktisch Blind zahlen, macht Vodafone schon ein Nebenbeigewinn von 250000. Nicht schlecht. Werde jetzt noch abwarten ob ein Techniker kommt, und dann wahrscheinlich die bereits mit einem Freund von mir (Anwalt) geschriebene fristlose Kündigung abschicken. Denn wenn es Vodafone nach über einem Jahr nicht schaft eine Stabile Internet und Telefonverbindung zu schaffen ist das nicht Akzeptabel. Noch ein Ansatz nebenbei, hab vorhin selbst auf 3 Seiten ein Speedtest gemacht. Ziemlich einstimmig. Schwankten um 5860 - 6240 Kbit/s. Gestern sogar bei 4460 Kbit/s - alles beim Download selbstverständlich. Alle werte viel zu Schwach, beim Gedanken daran das ich eigentlich für 16000 zahle und meine Leitung eigentlich 20000 schaffen könnte.
Hoffentlich ist der nächste Anbieter die bessere Wahl.
Guten Abend.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken