Anzeige

von , über "HSDPA (7.200)" von 1&1 (mobil) , am um 13:19 Uhr

Unterirdisch!

Als Übergangslösung bis zur Aktivierung des neuen Anschlusses von 1und1 wird diese Zugangsart dem Kunden überlassen.

Jedoch sollten die Netzbetreiber auch wieder mal in den Ausbau des Netzes investieren und nicht nur Kunden locken. Die Kapazitäten scheinen vollkommen erschöpft zu sein, oder wird man hier nur mit freien Slots versorgt?

Egal wie, es ist vollkommen unbrauchbar. Wenn Ladezeiten einer Seite so lange andauern, dass man bspw. in einem Shop schon wieder ausgeloggt wurde, ist das kein Spaß mehr.
Dass man eben diese teilweise lange Ladezeiten im Jahr 2012 noch ertragen muss ... ich bin schon recht "Oldschool" angehaucht, und hatte auch früher noch kein Problem mit Modem Datendurchsatz von 9600 bis raus über lange Zeit mit 14.4 und 28.8. Die 56k und ISDN waren Tiefflugangriffe auf den Datenverkehr. Das war vor 20 Jahren.
Heute wird wild mit den höchsten Datenraten geworben, nur an welchen Orten können die Betreiber diese eigentlich einhalten, außer in ihrem Labor?

Wenn man dann mal, so wie jetzt gerade, eine halbwegs brauchbare Verbindung hat, sollte man sich beeilen und jeden getippten Text vorher noch mal in die Zwischenablage kopieren. Das ist ja wie in der Steinzeit des Internet!
Kommt nur nicht auf die Idee, etwas herunterzuladen. Keine Emails mit größeren anhängen oder Updates für ein Programm, o.ä. --- das Netz scheint einem bei Datenverkehr der über das Öffnen von Webseiten hinausgeht, auszusperren.
Echt ein Wahnwitz der seine Jünger sucht.

Ich habe auch noch eine reguläre D1 Karte mit Datenoption und habe diese gegengeprüft - D2 versagt hier im direkten Vergleich vollständig.
Weder wohne ich irgendwo aufm Land oder anders abgelegen, im Stadtgebiet Heidelberg sollte man mehr erwarten können.

Ganz große Enttäuschung

Nutzen hatte ich von der Zugangsmöglichkeit nahezu Null.

*MERKE* Das nächste Mal lieber darauf verzichten und gleich einen LTE bestellen.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 39 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 28.08.2012 um 15:17 Uhr
gerade in Städten und Ballungszentren wird man mit UMTS und Co. keine große Freude haben. Alle Teilnehmer in einer Zelle teilen sich ja die Bandbreite. In einem "Jugendnetz" wie Vodafon ists übervoll.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken