Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 16.000" von 1&1 , am um 23:20 Uhr

1&1 Callcenter ab Herbst nur noch im Ausland

1und1 was habt ihr da bloß geritten?? Das ihr nur noch Studenten, ehemals Arbeitlose und Ostddeutsche "EXPERTEN" in eure Callcenter packt, ging ja noch.

Doch das ihr nun eure Callcenter von Firmen in Ost europa, Spanien und sonst wo habt demnächst?? Da geht der letzte Tropfen Service flöten!!!!!

Ich muss wohl dann unter eurer 0721 96 05 spanisch können?

Leute!! machts mir nach, verlasst das sinkende Schiff 1und1. Lest euch mal im Internet die Berichte von Mitarbeitern durch, was da ab geht. Die Leute können einem Leid tun.

Es tut weh, bei euch einen DSL Vertrag zu haben!

Grüße aus Ettlingen
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 21 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 12 Kommentare abgegeben

Kommentar von Kusnezow (Kusnezow) 20.08.2013 um 01:49 Uhr
Der ostdeutsche Experte Wernher v. Braun hat die Menschen zum Mond gebracht. Oder nur Angst vor allem was nicht aus Deinem Tal kommt Gelbfüßler? Grüße aus Hamburg.
Kommentar von Archer 20.08.2013 um 11:34 Uhr
Er regt sich doch gar nicht über "Ossis" auf, sondern weil das CC angeblich nach Spanien (!) verlegt werden soll.
Kommentar von Jason (Jason) 20.08.2013 um 12:10 Uhr
So ein Unfugsbericht! Die Qualität eines Callcenters hängt doch wohl kaum vom Standort ab.
Kommentar von Foxi (Foxi) 20.08.2013 um 14:31 Uhr
Schön wars ja gewesen wenn ein Erfahrungsbericht gekommen wäre. Warum man wechseln sollte nur weil das Callcenter umzieht erschliesst sich mir nicht so ganz.
Kommentar von satansrache (satansrache) 20.08.2013 um 16:44 Uhr
Was diese Zeilen mit einem Erfahrungsbericht über DSL-HomeNet 16.000 zu tun haben soll erklärt sich mir absolut nicht.
Kommentar von Tatatatü (User gesperrt) 20.08.2013 um 18:48 Uhr
Ordentlicher Bericht,was will man mehr.
Kommentar von HetteHetteFahradkette (User gesperrt) 20.08.2013 um 19:20 Uhr
Danke,Fuchs Jason ist immer da, wenn es brenzelig wird, der zeigt uns die Richtung !
Kommentar von Fresse voll (User gesperrt) 20.08.2013 um 20:03 Uhr
Da hat der große Experte Jason/Wind natürlich recht. Wenn der Standort in Spanien liegt und die dortigen Mitarbeiter spanisch sprechen, macht das natürlich nichts aus. Au man ...
Kommentar von Schildbürger 20.08.2013 um 21:35 Uhr
Viel Lärm um nichts.
Kommentar von Joergel (Joergel) 21.08.2013 um 19:15 Uhr
Wer glaubt Callcenter-Mitarbeiter in Spanien können nur spanisch sprechen, glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten...
Kommentar von Täterätä (User gesperrt) 22.08.2013 um 14:14 Uhr
Wenn der Fuchs sagt, es sei ein Unfugsbericht,dann ist das eben so ! Er ist mit allen Wasser gewaschen, da kommt keiner mit, der weiss eben alles besser, und aus die Maus !!!
Kommentar von Joker1 23.08.2013 um 02:30 Uhr
@Mondra1: Hier nicht von allen Spaniern, sondern nur von dort angeblich demnächst ansässigen 1&1 Callcentern die Rede. Fragwürdig und etwas naiv ist daher höchstens ihre Auffassungsgabe.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken