Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 09:36 Uhr

1 & 1 ... ein Albtraum...

Am 12.09. habe ich 1&1 dsl 16.000 komplett bestellt. Wunschtermin 25.10. mein bisheriges qdsl-home 1500 habe ich zum 30.10. gekündigt. Festnetz Anschluss hatte ich seit Jahren nicht mehr ich telefonierte über ein IP Telefon am q-dsl Anschluss (Sipgate).

Am 30.10. bekam ich von 1&1 einen Installationstermin 15.11. an diesem Tag würde ein Telekom Servicetechniker vorbeikommen. Also am 15.11. ein tag Urlaub und in der Wohnung wie gewünscht von 8-16 Uhr gewartet...ein Servicetechniker erschien nicht.

Die Hotline von 1 &1 ist eine 0900er Nummer für 24 Cent pro Minute aus dem Festnetz. Nur Festnetz und dsl um Mails zu checken hatte ich ja seit 30.10. nicht mehr und ohne Festnetz auch kein Internetzugang über ISDN-Karte oder Modem. Also Einwahl über Handy als Modem für 9 Cent die Minute. Die 0900er 1&1 Hotline kostet vom Handy (Simplytel) 79 Cent pro Minute, dann muss man sich mindestens 3,5 Minuten durch den Sprachcomputer, dann meistens Warteschleifenmusik dann bekommt man endlich einen Berater und dieses Spiel bei jedem Anruf.

Beim 16.000er komplett ist eine SIM Karte von 1 &1 dabei, von dieser Karte aus kann man die Hotline von 1 & 1 NICHT ANRUFEN (!). Also Hotline sagt Sie können nichts dafür was die Telekom Techniker machen nächster möglicher Termin 27.11. (!). Also nochmal ein Tag Urlaub und in der Wohnung warten. Um 11 Uhr kommt der Telekom Techniker. Schliesst ein Gerät an meine TAE Dose an, geht in den Keller kommt zurück und geht wieder. Die 1&1 Fritz Box Phone synchronisiert nicht, dies sei aber ein Problem von 1 &1. Ich rufe 1 & 1 an schilder den Fall und frage ob ich jetzt aus dem Haus gehen könnte. Antwort ja das Problem würde aus der Ferne ereledigt. Abends kommt eine Mail von 1 & 1 der Servitechniker hätte mich nicht angetroffen...

Also wieder vom Handy die Hotline angerufen Sprachmenü, Warteschleifenmusik....dann die Auskunft ich soll 24 Stunden warten und wenn es dann nicht funktioniert nochmal anrufen (jedes Gespräch mit der Hotline kostet vom Handy ca. 5 EUR!). Zwischendurch auch per e-mail support angefordert und den ganzen Fall ausführlich geschildert, keine Reaktion die mir geholfen hätte.

Nach weiteren Telefonaten und e-mails funktioniert am 29.11. als ich abends von der Arbeit heimkomme dsl mit 3000er Geschwindigkeit....für 1 Stunde, danach kann die Fritz Box wider nicht synchronisieren. Wieder die Hotline angerufen...der Anschluss würde entstört. Heute am 30.11. morgens funktioniert dsl mit 1500er Geschwindigkeit....ich wollte 16.000er das laut 1 & 1 Homepage für mich verfügbar ist und für diese Geschwindigkeit zahle ich ja auch 39,99 EUR im Monat. 2000er würde nur 19,99 EUR kosten....

Fazit: vom 30.10. - 29.11. kein dsl und kein Festnetz bzw. IP-Phone und auch keine Möglichkeit über ISDN-Karte oder Modem online zu gehen. Bin mal gespannt auf meine Handyrechnung...

Mal schauen wie es weitergeht...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von cpt-foto (cpt foto) 30.11.2007 um 18:02 Uhr
habe 4 Wochen ohne DSL Hotline + Support als inkompetenten Käfig voller Narren erlebt
Kommentar von Piedra 30.11.2007 um 20:04 Uhr
Meine Händyrechnung war auch nicht ohn
Kommentar von medilabo 01.12.2007 um 11:38 Uhr
Schließen Sie sich einer Sammelklage oder Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Koblenz unter Aktenzeichen 2020 Js 68910/7 oder Stehen Sie als Zeuge zur Verfügung. Anfrage medilabo@unitybox.de

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken