Anzeige

von , über "Flat 6.000" von 1&1 , am um 20:50 Uhr

1&1 hält Versprechen nicht

Wenn man von 1&1, wie wir, den Anruf bekommt,dass jetzt die 6000er Leitung technisch möglich ist und man sich sich auf die Vetragsänderung einläßt, merkt man schnell, dass man nur verschaukelt wird. Man glaubt diesen Versprechungen und einen Tag später bekommt man den Anruf, dass eine Fernaufschaltung notwendig ist, die nochmal monatlich 5 Euro kostet. Man fühlt sich ganz schön verarscht. 1&1 hat eine längerfristige Vetragsbindung mit höheren Gebühren zu erreicht, wir einen neuen Vertag und an der Übertragungsgeschwindigkeit hat sich nichts geändert. Und das Frechste ist, dass beim aufgezeichneten telefonischen Vertragsabschluß die Fernabsatzklausel ausgehebelt wird, also keine 14tägige Kündigungsmöglichkeit besteht. Wenn dieser Vertrag ausläuft, kehre ich diesem Anbieter den Rücken.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von JimTim 18.02.2011 um 23:25 Uhr
Das ist wirklich dreißt... Seit ich von freenet veräppelt wurde mache ich sowas nicht mehr am Telefon. Lasse mir immer alles schriftlich zusenden. Wenn das nicht geht, Pech gehabt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken