Anzeige

von , über "Flat 384" von 1&1 , am um 18:42 Uhr

1&1, Kulanz ein Fremdwort

Hallo zusammen,

ich habe jetzt das Problem, dass ich aus Beruflichen Gründen umziehen muss und leider in meiner Neuen Wohnung keinen Telekom-Anschluss legen darf, da mein Vermieter mir alles zur Verfügung stellt (in diesem Fall Arcor).

Darauf kann ich nicht schalten. Dies hab ich 1&1 mitgeteilt und bat um eine Kulanz-Vertragsauflösung.

Ich bekomme bei jedem Schreiben nur ein Standard-Schreiben, nicht einmal von einem Mitarbeiter selbst unterschrieben, zurück und man beruft sich auf die Vertragsbedingungen.

Gut, aber ich kann leider nix dafür... 1&1 auch nicht, aber ein solch grosses Unternehmen sollte dann wenigstens aus Kulanz den Vertrag beenden...

Somit ist meine Bewertung mittlerweile nicht wirklich gut.
Mal abgeshen von Leistungen auf dem Land... in der Stadt mögen die noch ganz gut sein (aber auch dort ist der Kundendienst miserable).
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 9 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von cpt-foto (cpt foto) 16.11.2007 um 19:29 Uhr
Vertrag unterschrieben = Zahlvieh !!!
Kommentar von Altermann (Altermann) 16.11.2007 um 19:58 Uhr
Rechtlich darf dich kein Vermieter zu einem Anbieter zwingen.Hast Du das nicht-vorher mit deinem Vermieter abgeklärt?Tya,mit 1&1,Vertrag ist Vertrag.Mh,Kulanz,von denen?
Kommentar von Doktor Oetker 16.11.2007 um 20:52 Uhr
Kann doch nicht sein: Mietvertrag gebunden am Provider-Vertrag? Das hat null (!) Gültigkeit und ist Rechtswidrig. Trotz unterschriebenen Mietvertrag musst du Arcor nicht akzeptieren. 1&1 ist im Recht.
Kommentar von Foxi (Foxi) 18.11.2007 um 13:15 Uhr
Das Problem wird wohl eher sein das 1und1 Angst hat das es Schule machen kann.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken