Anzeige

von , über "Doppel-Flat VDSL 50.000" von 1&1 , am um 15:58 Uhr

1 & 1 leistet nicht, was vertraglich angeboten wurde

Seit Bestelleingangsbestätigung für einen Neuanschluß sind nun 2 Monate verstrichen und 1 & 1 ist nicht in der Lage die angebotene Doppel-Flat 50000 (VDSL) zu liefern.

Andere Anbieter hatten innerhalb dieser Zeit (ist mir bekannt) Ihren Kunden ADSL und VDSL installiert. Teilweise innerhalb von 2 Wochen in der gleichen Strasse (keine 50 Meter entfernt). Hier liegt, wie mir ein Telekomtechniker erzählt hat, eine sehr gute Leitungs-Infrastruktur.

Nach 57 Tagen (gerechnet ab der Bestelleingangsbestätigung von 1 & 1) sollte Techniker-Termin stattfinden (lt. 1 & 1 sollte man von 8 - 16 Uhr am Installationsort erreichbar sein).

Von 8-18 Uhr vergeblich gewartet. Es erschien kein Techniker und die DSL/ Power-LED am Home-Server 50.000 + (AVM Fritz!Box 7390) blinkt seitdem vor sich hin. Keine Synchronisation möglich. Alles Sinnvolle wurde bereits mit Hilfe von Fachleuten (IT, Telefonie etc.) versucht - vergeblich.

Störungstickets wurden seit 3 Tagen von 1 & 1 geschlossen, obwohl vor Ort weder VDSL, noch Telefonie möglich ist. Dann beim letzten Ticket nach 3 Tagen Hinweise, was man alles unternehmen soll (Reset, Kabel etc.), aber bereits getan hat und dieses 1 & 1 bereits via Email mitgeteilt hatte. Und als zusätzlicher Vermerk von 1 & 1, daß man die "Fachabteilung" kontaktieren wolle, was es denn mit dem ausgebliebenen Techniker auf sich habe.

Hatte ich da im aktuellen Focus nicht etwas von Live-Konferenz-Schaltungen zwischen 1 & 1 und der Telekom gelesen, die bei Anschaltungsaufträgen gemacht werden? es soll 1,5 Jahre gedauert haben, bis man das installieren konnte ....

Habe 1 & 1 bereits aufgefordert (gem. § 314 Abs. 2 BGB), die vertraglich zugesicherten Leistungen zu erbringen, ansonsten innerhalb angemessener Frist Kündigung gem. § 314 BGB, die ich auch durchziehen werde (Rechtsanwalt steht für den Fall weitergehender Probleme zur Verfügung).

Nun ist bereits der 4. Tag nach der Anschaltung durch den Techniker, der kommentarlos seitens 1 & 1 nicht erschienen war und nichts funktioniert. Ein absolut untragbarer Zustand. In der 1 & 1-Statusmeldung, die ich aufrufen kann steht:

"Ihr 1&1 DSL-Anschluss steht Ihnen technisch bereits zur Verfügung. Sollten Sie Fragen zur Technik, zur Hardware-Lieferung oder zu Ihrem Vertrag haben, sind wir gern telefonisch für Sie da unter der Rufnummer 0721 96 00. Rund um die Uhr, kostenfrei aus dem Fest- und Mobilfunknetz der 1&1."

Da fühlt man sich einfach nur "veräppelt". Werde die Bundesnetzagentur (sind zwar nur eine Wattestäbchenarmee, aber immerhin ...) über diesen Fall man informieren. Ist es nicht so, daß Telefonie, selbst bei einem Neuanschluß nicht 2 Monate dauern soll?

Also, wenn ich nach diesen Erkenntnissen nocheinaml entscheiden müsste, würde ich 1 & 1 nicht mehr berücksichtigen. Zuviel Zeitaufwand, zuviel Bla-Bla seitens 1 & 1-Störungsbehebung ohne jede Aussagekraft.

Das relativiert den Kostenvorteil zur z. B. Deutschen Telekom doch ganz erheblich. Ärger kann es zwar überall geben, aber was 1 & 1 sich da leistet, ist unverzeihlich.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 30.12.2012 um 18:11 Uhr
Der VDSL 50 Anschluß von 1&1 wird von der Telekom geliefert. 1&1 ist als Reseller abhängig von der Telekom. (= vermutlich reines Spielchen der Telekom.)
Kommentar von Hier ist Kalle mit der Kelle (User gesperrt) 02.01.2013 um 17:56 Uhr
Immer haben die Anderen Schuld

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken