Anzeige

von , über "1&1 DSL 6.016" von 1&1 , am um 00:12 Uhr

1 & 1 - Provider ohne Service - aber mit unlauterer Werbung

Die 1 & 1 Internet AG wirbt, derzeit immer noch, mit der Übernahme der Rufnummer, beim Wechsel zu 1 & 1.
Die Werbung ist groß herausgestellt, ohne Einschränkung.
Seit etwa Jahresmitte 2009 werden aber keine Rufnummern von freenet mehr übernommen, zunächst ohne jeden Hinweis. Mittlerweile gibt es im Kleingedruckten der Bestellung Aufklärung. Sehr komisch und unlauter ist, bis Jahresmitte wurden die Rufnummern von freenet übernommen, umgekehrt übernimmt freenet immer noch die Nummer. Zum Jahreswechsel Übernimmt dann 1 & 1 die Verträge von freenet und damit alle Rufnummern.

Es soll verhindert werden, dass freenet Kunden vor der Übernahme der Verträge zu 1 & 1 wechseln, zu günstigeren konditionen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
22 von 68 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Nelke 01.10.2009 um 10:23 Uhr
Kannst du bitte mal einen Link für deine Behauptung zeigen? Ich habe genau das Gegenteil Deiner aussage gefunden http://www.dsl-preise-vergleich.de/dsl-news/view/freenet-verkauft-dsl-von-1und1-321/
Kommentar von Ruebezahl582 01.10.2009 um 11:52 Uhr
Kollege konnte bei Wechsel zu freenet seine DTAG-Nr. nicht mitnehmen,ebenfalls nicht möglich, wenn Wechsel von freenet zu 1&1 - liegt an freenet !!!
Kommentar von Foxi (Foxi) 01.10.2009 um 11:58 Uhr
Wenns an Freenet liegt hats hier aber nix verloren.
Kommentar von JohnSilver (John Silver) 02.10.2009 um 19:48 Uhr
United Medien AG hat 700.000 Kunden von Freenet für 173 Mio übernommen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken