Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 21:26 Uhr

1&1 revidiert sich sogar von selbst, aber nicht die eigene Blödheit.

Seit eineinhalb Wochen dauert es nach den gewohnten Verbindungsabbrüchen bis zu über einer Stunde, bis IP-Adresse neu zugewiesen wird. Kundenservice deligiert an Telekom - Telekom Techniker findet nichts.... das ganze noche einmal...Telekom ruft hier an....ich erkläre, daß mit DSL-Leitung nie etwas verkehrt war, nur IP ....Telekom weist 1&1 zurecht, ich schreibe böse Faxe(Internet geht ja nur selten)...1&1 mailt gestern, daß Fehler behoben wurde .... und heute ruft 1&1 von alleine an und sagt, es sei doch nicht in Ordnung....Telekom-Techniker müsse noch einmal die DSL-Leitung prüfen.....ich bitte erneut um vorzeitige Kündigung.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von haudegen 22.04.2008 um 22:18 Uhr
Ein Affenverein! Bei denen weiss doch keiner, was der andere tut. Kein Konzept, keine Führung. Nerven schonen und weg da!
Kommentar von Munich Boy 23.04.2008 um 12:45 Uhr
Mittler weile muss ich auch mit diese Problem leben müssen, nach vielen Beschwerde hilft meisten nix, jetzt habe ich nur noch DSL 4000/16000 und Abbrüche wurde immer noch nicht behoben.
Kommentar von medilabo 27.04.2008 um 16:46 Uhr
Mein Prozess gegen 1&1 findet am 16.05.08 10:40 Uhr Amtsgericht Montabaur statt.Dies ist nur der Auftakt gegen 1&1.
Kommentar von pedaaametallica (pedaaa) 06.05.2008 um 21:45 Uhr
Verbraucherzentrale einschalten!!!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken