Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 20:44 Uhr

1 und 1 .... Saftladen?...

Hallo, ich habe seit mitte Dezember einen Anschluss bei 1 und 1. Von Anfang an hat es Probleme gegeben. Anfang Dezember wurde mir die Fritz Box geschickt, allerdings vergas man bei 1 und 1 mir ein Splitter mit zu schicken. Der wurde nachgeliefert...nunja nach 14 Tagen. Nach Installation stell ich fest das ich am tag zwischen 30 - 50 x aus dem Internet fliege. Nach zig Telefonaten mit der Technik von 1 und 1, die auch nicht so kompetent ist, wie man sich das wünschen würde, hatte mein Problem noch keine Lösung! Also ruf ich bei der Rechnungsstelle an, und sage denen, das ich es überhaupt nicht einsehe, Geld für eine nichterbrachte Leistung zu Bezahlen. Die Rechnungstelle gab mri sogar Recht.
Dann Pünktlich zum 1 Januar, wurde mir meine Internetleitung gesperrt....Grund? - Nicht bezahlte Rechnung.
Also Ruf ich wieder bei 1 und 1 an, und mach dort nochmal ordentlich stunk. Letztendlich muss man ihnen zu gute halten, das ich nun einen Monat kostenlos surfen kann. Nunja dafür hatte ich einen Monat auch umsonst gezahlt...
Also überwies ich 1& 1 die fälligen 19.90 Euro. Die Leitung wurde wieder Freigeschalten, und ein bis zwei Tage später, bekomme ich eine SMS von 1 und 1, das mein Problem behoben sei, und der Anschluss nun einwandfrei funktioniert....Pustekuchen. Nun fliege ich noch öfter aus dem INternet. Auf E-mailanfragen an 1 und 1 zum aktuellen Stand, keine Antwort. Stattdessen bekomme ich einen Inkassobrief von der Firma 1 und 1, die wollen ca 80 Euro von mir haben. Also wieder bei 1 und 1 angerufen. Darf man Inkassounternehmen nicht erst nach einer dritten Mahnung einschalten?!? Naja das hat sich dann geklärt, muss ich nicht bezahlen.
Allerdings funktioniert mein Anschluss nun immer noch nicht.

DANKE 1 und 1 , ihr seit die besten!

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken