Anzeige

von , über "Flat 2.048" von 1&1 , am um 21:23 Uhr

6000 er Speed noch nie gehabt- trotzdem gut

Ich bin nun seit 2 Jahren 1und1 Kunde. Bei meinem 3DSL Anschluss kommen nur 2 Mbit raus. Da lässt sich auch nichts ändern. Das ist eine Frage der Leitungen und nicht des Providers. Selbst der Weihnachtsmann könnte mir keinen schnelleren Anschluss verkaufen. Dass hier manche im Forum über einen 9000er Speed jammern zeigt von deren technischem Unverständnis. Und dass in der Werbung von einem "bis zu xxx" Anschluss gesprochen wird, überlesen wohl die meisten.
Meine Verbindung läuft sehr stabil. Synchonisationsprobleme treten selten und nur kurzzeitig auf. Die Hardware (Fritz 7170) ist das beste am Markt.
Das Peis- Leistungsverhältnis bewerte ich mit sehr gut. Man bekommt ja auch eine eigene kostenlose Domain, zig Postfächer + unendlich Weiterleitugsadressen (die man wie richtige Mailadressen benutzen kann, nur dass alles in einem Postfach landet) und Online Speicherplatz für das Backup wichtiger Dateien.
Die Vertragsbestadteile, wie Speed, Bereitstellung, Hardwarelieferung oder Vertragsänderung wurden alle absolut korrekt umgesetzt. Die Schaltung auf 1und1 DSL erfolgte Stundengenau. Tolle Leistung, denke ich.
Der von mir beantragte doppelte Upstream brachte mir einen Einbruch des Downstreams auf 1500. Das hatte man vorher auch nicht gewusst.(Schaltet auch die Telekom) Als ich dies monierte, wurde der doppelte Upstream problemlos wieder abgeschalten.
Die Hotline ist wahrlich nicht hot. Die Mitarbeiter dort haben zu wenig technischen Sachverstand. Dafür noch Gebühren zu nehmen ist inakzeptabel. Da sollte 1und1 nachbessern. Vielleicht sollten sich einige 1und1 Kunden auch ein wenig mit Computer und Netzwerk auseinandersetzen und sich nicht alles von anderen Leuten erklären lassen. Bei manchen reicht es aber eben nur dazu um auf "Download" zu klicken.
Ich habe mehreren Bekannten einen 1und 1 Anschluss empfohlen und alle haben bislang noch keine negativen Erfahrungen damit gemacht. Wenn Probleme auftraten waren es meist Fehlbedienungen, die sich kurzer Hand korregieren ließen.
Fazit: Empfehlenswert !
Demnächst werde ich wohl auf 4DSL wechseln, um in den Genuss der Handyflat zu kommen. Dann gibt es den nächsten Erfahrungsbericht zu dem neuen Tarif von mir.
Und für alle NOCH EINMAL: Für mangelden Speed sind die Leitungen verantwortlich, nicht der Provider. Und bis zu 16 Mbit heißt nicht, dass diese auch im tiefsten Dschungel anliegen.
In diesem Sinne: Viel Spaß mit Eurem DSL.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
1 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von MB 01.08.2007 um 23:21 Uhr
Das die Leitungen für den Speed verantwortlich sind ist ja richtig,Aber der Vertrag wird beim Provider gemacht.Der hats ja garantiert !
Kommentar von easy 02.08.2007 um 07:21 Uhr
Es gibt keine garantierten Geschwindigkeiten und es heißt "max. 16k"
Kommentar von SneakerOne (sneaker) 02.08.2007 um 12:36 Uhr
KORRRREKT: Kein Mensch wird da irgenwie, irgendwo etwas garantieren

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken