Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 15:40 Uhr

Auf keinen Fall 1&1 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hallo,

ich war drei Jahre Kunde von Strato, bis Freenet schließlich an 1&1 verkauft wurde.

Was soll ich da sagen, während der Zeit bei Strato hatte ich alle drei Jahre eine stabile Geschwindigkeit von 11000-13000 kbit/s mit paar wenigen Ausfällen im Jahr. Damit war ich zufrieden.

Jetzt seit 3 Monaten, wo ich zu 1&1 zwangs gewechselt wurde, habe ich am Wochenende "stabile" 1000 kbit/s (jedes Wochenende !!!!!!) an Werktagen pendelt die Geschwindigkeit zwischen 3000 und 9000 kbit/s.

Auf meine Anfrage bei Support habe ich eine Standard-Mail bekommen, wo steht, dass die Geschwindigkeit auf maximale bei mir mögliche gestellt ist und dass !!! mein Nachbar !!! eine höhrere Geschwindigkeit haben könnte, wegen der Leitungquali und so ein Bullshit. Die wollen mich verarschen oder was. ICH hatte die gute stabile Geschwindigkeit, wo ist die denn, ich will die zurück!!!

Laut Freenet soll für mich mit dem Wechsel nichts ändern. Von Nichten.

Also ich konnte es nicht glauben, dass der Wechsel des Anbieters solche drastische Geschwindigkeitseinbrüche mit sich bringt. Jetzt habe ich das am eigenen Leib erfahren.

Also Leute, überlegt euch gut, wenn Ihr zu 1&1 wechseln wollt.
Wenn die nur so halb Energie in den Ausbau von Infrastruktur investieren würden wie in das Neukundenwerben, dann wäre die Sache halb so schlimm vielleicht.

Gruß
Ihr Nasen
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 45 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 25 Kommentare abgegeben

Kommentar von Nasen 25.01.2010 um 15:47 Uhr
Hahhaha habe gerade nochmal gemessen : 1.278 kbit/s (160 kByte/s)
Kommentar von Nasen 25.01.2010 um 15:49 Uhr
Hat jemand da eine Ahnung wie ich da raus bin? Mein Vertrag läuft noch 1 Jahr. Leider....
Kommentar von Nasen 25.01.2010 um 15:54 Uhr
Von wegen 3000 hab jetzt nochmal gemessen: 861 kbit/s (108 kByte/s). Sry ich muss es einfach loswerden
Kommentar von Jason (Jason) 25.01.2010 um 16:54 Uhr
Pech für Dich, aber Du solltest nicht verallgemeinern, Bei mir läuft alles seit Jahren zufriedenstellend.
Kommentar von Nasen 25.01.2010 um 17:13 Uhr
Naja ich würde das eher Verarsche nennen. Pech ist es, wenn die Geschwindigkeit wirklich aus physikalischen Gründen so niedrich ist. Aber du hast natürlich recht. Ich hatte doch auch eine gute Leitung
Kommentar von JAN1988BGL (Jan Schatz) 25.01.2010 um 18:10 Uhr
Aus o.g. Gründen habe ich 1&1 fristlos nach mehrm. Ab,. gekündigt!ALso schreib Abmahnung, Fristsetz --->ohne Erfolg-->Sonderkündigung, fristlos!
Kommentar von Franz Neumann 25.01.2010 um 21:18 Uhr
Fritzbox Daten sind interessant nicht der Speedtest dieser Seite! Auch mal hier lesen http://www.wieistmeineip.de/faq/ der Test hier zeigt dir willkürliche Messdaten wie du selber sehen kannst!
Kommentar von Nasen 25.01.2010 um 21:21 Uhr
danke für den Hinweis. Leider stimmen die Werte hier mit tatsächlichen überein. Wenn ich irgendwas runterlade sieht man es gleich. Der Fritzbox zeigt immer 15000 an. Also wirklich kein Richtwert
Kommentar von Nasen 26.01.2010 um 13:43 Uhr
ich habe einen Rechner und ein Laptop. Bei beiden ist die Geschwindigkeit gleich. Erzähl keinen Quatsch. Die Geschwindigkeit bei der Box sagt nichts aus. Das war schon immer so
Kommentar von Norbi 26.01.2010 um 13:43 Uhr
Wirst sehen dass @Berichtschreiber Nasen gleich behauptet dass sein System neu aufgesetzt wurde und es nicht daran liegen kann! Hauptsache 1&1 hat Schuld, so kennen wir die Pappenheimer hier!
Kommentar von Nasen 26.01.2010 um 14:10 Uhr
@Norbi Sag deinen Bossen, die sollen mir meine Geschwindigkeit zurück geben. Aber mal im Ernst: denkst du wirklich wenn man ein System zumüllt, geht die Geschw. von 12000 auf 1000 was ich jetzt hab??
Kommentar von Nasen 26.01.2010 um 14:10 Uhr
@Norbi Sag deinen Bossen, die sollen mir meine Geschwindigkeit zurück geben. Aber mal im Ernst: denkst du wirklich wenn man ein System zumüllt, geht die Geschw. von 12000 auf 1000 was ich jetzt hab??
Kommentar von Nasen 26.01.2010 um 14:12 Uhr
Also wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber keine Komentare schreiben. Du beschuldigst mich, dass ich die ganzen Sachen ausdenke? Bist du noch fit? Ich habe alles mögliche probiert vorher.
Kommentar von Nasen 26.01.2010 um 14:18 Uhr
Nein 1&1 ist natüüürlich nicht schuld. 3 Jahre war mein pc sauber und jetzt schwupps zugemüllt, so ein Mist. Entschuldige, dass ich wegen meiner Profanität guten Ruf von 1&1 beschädigt habe.
Kommentar von Sven Patzsch 26.01.2010 um 16:05 Uhr
Hallo Nasen, 1&1 hat doch eine Leistungsgarantie. Melde deine Minderbandbreite im Rahmen der Leistungsgarantie als Störung. Wenn nach zwei Tagen nicht beseitigt, dann Grundgebührgutschrift!
Kommentar von Nasen 26.01.2010 um 17:43 Uhr
danke. das werde ich auch machen. warte paar Tage noch ab. Habe mir einen anderen Router geholt. Probiere noch damit.
Kommentar von egon k. 26.01.2010 um 20:25 Uhr
herrman.m. und uns norbi, wieder einmal beim sinnfreien rumposaunen. ihr erinnert an religiöse eiferer, denen das selbstständige denken abhanden gekommen ist.
Kommentar von Nasen 26.01.2010 um 20:53 Uhr
aber echt jetzt. Da wird man als Kunde verarscht und diese 1&1 Pappnasen machen sich noch über einen lustig. Habe zur Zeit 786 kbit Leitung *schnief*. Weniger als mein Upoad. m
Kommentar von Nasen 26.01.2010 um 20:58 Uhr
wollte jetzt ein 3 min HD-Video bei youtube ansehen. Es lädt schon sein 15 min. Muuuhahha einfach nur geil
Kommentar von feldtelefon (feldtelefon) 27.01.2010 um 07:49 Uhr
Dieses Urteil ist interessant: AG Fürth v. 30.03.2009, 340 C 3088/08 - fristlose Kündigung ist das einzig richtige Mittel für 1&1-Geschäftspraxis. Viel Glück!
Kommentar von Rudolf.S 27.01.2010 um 11:39 Uhr
Das Urteil währe nur gültig wenn der Anbieter an seinen Vertrag festhält! Dies tut aber 1&1 nicht sondern bietet seinen Kunden andere Kondition an! (Tarifwechsel bzw. Gutschriften) das ist rechtens!
Kommentar von marder39 29.01.2010 um 18:48 Uhr
1und eis ist scheisse habe dsl 16000 bekomme 411-2.500 bei freenet hatte ich 10.000-16.000 immer und kein ausfälle wie jetzt
Kommentar von Nasen 31.01.2010 um 21:03 Uhr
habde da vor ein paar Tagen angerufen. Die Mitarbeiter waren voll nett. Weil ich vielleicht nicht mit Kündigung gedroht habe. Auf jeden Fall habe ich ab heute eine pegelende 5000-8000 Geschw.
Kommentar von Nasen 31.01.2010 um 21:03 Uhr
habde da vor ein paar Tagen angerufen. Die Mitarbeiter waren voll nett. Weil ich vielleicht nicht mit Kündigung gedroht habe. Auf jeden Fall habe ich ab heute eine pegelende 5000-8000 Geschw.
Kommentar von Nasen 31.01.2010 um 21:03 Uhr
Zumindest keinen 1000 Anschluss ..pfff

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken