Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 13:05 Uhr

Billig aber Sch..ße

Hallo

1&1 ist der größte Reinfall. Schon bei der Schaltung musste ich ewig warten , ohne die Intervention unseres Bürgermeisters bei der Telecom hätten die das nie hinbekommen. Auch die zugesagten 16000er Leitung kam nie zustande, 4200Mbits waren das allerhöchste, Normal um die 3200 bis 2700Mbits.Zudem bricht immer wieder die verbindung zusammen .daran basteln die nun schon seit über vier Wochen und bekommen das einfach nicht hin.Das grenzt an Diletantismus. Die Hotline macht sich einen Witz daraus die Kunden weiterzuvermitteln oder in eine Warteschleife zu Legen. Wenn man mehrmals anruft wiedersprechen sich die Berater. Damit konfrontiert werden die noch Pampig.
Der Witz seit min. zwei Tagen haben die Probleme mit ihrem Web-Mailer. Das ist ja wie wenn dem Teufel das Feuer ausgeht!! Soviel zur Kompetenz.
Ich werde versuchen zur Telekom zu wechseln, die sind genausodoof, teurer, aber da besteht Hoffnung ne verünftige Ubertragungsrate zu bekommen.

Das mit Abstand beste an 1&1 ist ihre Werbung, da bin ich auch drauf reingefallen
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 49 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 24.08.2012 um 19:40 Uhr
Die erreichbare Geschwindigkeit wird durch die Leitungsdaten der letzten Meile bestimmt, und diese ändern sich doch wohl kaum. Alles Müller, oder was?
Kommentar von Foxi (Foxi) 25.08.2012 um 00:48 Uhr
Der Webmailer funktioniert bei mir hier ohne Probleme. Was hat eine "Intervention" eines Bürgermeisters bei der Telekom aber mit 1und1 zu tun?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken