Anzeige

von , über "1&1 DSL 6.016" von 1&1 , am um 21:25 Uhr

Bin ganz zufrieden

Hallo,
hatte keinen Telefonanschluß und habe mich dann für 1und1 entschieden.
Nun habe ich einen 6000 Komplettanschluss bei 1und1. Der Techniker kam, hat alles durchgemessen, gesagt 6000 ist möglich und mir ein Meßprotokoll da gelassen. Nach der Schaltung lief der Anschluß 3 Tage, dann hatte ich Probleme mit Syncabbrüchen. Habe die Hotline angerufen und die haben mir so lala geholfen. Den Fehler fand ein Bekannter. Schuld war einfach meine Telefondose. Dose getauscht, seit dem läuft mein Anschluß super mit 6000. Trotzdem bekam ich von der Hotline eine Gutschrift von 30 Euro, weil mein Anschluß eine Woche nicht richtig lief. Fand ich ganz OK. Die Hardware die mitgeliefert wurde ist Spitze. Eine Fritzbox 7240 und das neue Telefon MT-D von AVM. Das ganze für 29,99Euro im Monat. Und eine Handflat ins deutsche Festnetz ist auch dabei.

Ich kann 1&1 nur weiterempfehlen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von justin (justn) 23.12.2008 um 21:44 Uhr
Schön das dir ein Bekanter helfen konnte.Schick ihn dochmal bei 1&1 vorbei Er kann mir auch helfen. Vieleicht sogar vielen?
Kommentar von Jason (Jason) 23.12.2008 um 22:04 Uhr
@justn: Für defekte Telefondosen sind wohl kaum die DSL-Anbieter zuständig. Irgendwann mal ist auch Selbsthilfe gefragt.
Kommentar von Fritzboxkenner 23.12.2008 um 22:50 Uhr
Sorry: Für die Hausverdrahtung war und bin ich ganz alleine verantwortlich. die Telekom hat seinerzeit mal eine Telefondose im Keller angebracht. Damit konnte ich aber nichts anfangen. Also habe ich
Kommentar von Fritzboxkenner 23.12.2008 um 22:52 Uhr
das Telfonkabel in die 1. Etage gezogen und eine Baumarkttelefondose angeschlossen. Und die war jetzt Schrott. Also mein Fehler. Nicht das Problem vom Anbieter.
Kommentar von rexona (Layer8) 24.12.2008 um 22:31 Uhr
Kritiker hat sich verschrieben. Er meint Grünschnabel.Katlewski auch Dir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Kommentar von Foxi (Foxi) 26.12.2008 um 00:00 Uhr
Quark, Die Anschlussdose gehört der Telekom. Zumindest wenn sie schon installiert war und die erste im Haus (Wohnung) ist.
Kommentar von Fritzboxkenner 27.12.2008 um 10:18 Uhr
Ich habe ein Einfamilienhaus. Der Telekom gehört hier maximal der Telekomanschlusskasten in meinem Keller. Die Leitungen im Haus und die TAE-Dose sind mein Eigentum.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken