Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 20:47 Uhr

Bin sehr zufrieden

Anfang Dezember habe ich einen DSL-Surf&Phone Anschluss bestellt (DSL 1.000) und für 5,- Euro zusätzlich die Speed-Option 16.000 gewählt. Kostenlos dazu gab es den W-Lan-Route von Fritz/AVM und die Installation vor Ort.

Es hat etwas gedauert, der Andrang war wohl recht groß. Dazu wurde aber von 1&1 gute Information per SMS/EMail/Post gegeben. Auch der Termin im Januar zur Freischaltung wurde eingehalten.

Alles lief problemlos - bis auf die Geschwindigkeit. Aber das lag mehr an den Windows-Werten. Mit TCPOptimizer und einigen Minuten Zeit war das Thema behoben. Ca. 15.000 KBit/Sec., was will man mehr, incl. Telefonanschluss für insgesamt 24,99.

Danke 1&1, ich bin zufrieden
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
3 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von Nikkorix (Nikkorix) 16.03.2008 um 03:03 Uhr
*lach* TomTom scheint ja ein echter 1&1-Hasser zu sein ... Fakt ist, dass das Optimieren der einzelnen Parameter sehr wohl etwas gebracht hat. Und nun, huschhusch noch eine negative Bewertung ...
Kommentar von STAUNI (HOTTE) 16.03.2008 um 08:13 Uhr
Die Geschwindigkeit des Anschlusses hat nix mit der Optimierung des PC zutun! Die Fakten stehen in der Fritzbox, wie hoch der Wert der Leitungsdämpfung ist.Was bremst sind Virenprogramme Firewalls
Kommentar von easy (isi) 16.03.2008 um 09:38 Uhr
tomtom und hotte, ihr habt vllt einen schaden, naturlich ist es sinnvoll mal ein tcp optimizer rüberlaufen zu lassen, werte wie mtu etc. sind ausschlaggebend
Kommentar von scooter (scooter) 16.03.2008 um 11:34 Uhr
man stehen hier viele beträge:) und isi hat recht:)
Kommentar von maikaefer (maikaefer 2011) 16.03.2008 um 11:37 Uhr
PC Optimierung hat bei mir auch eine höhere Geschwindigkeit gebracht. Wenn die in der Fritzbox genannte Nutz-Datenrate nicht erreicht wird - mal mit PC Optimierung versuchen . Hilft oft.
Kommentar von Nikkorix (Nikkorix) 16.03.2008 um 12:30 Uhr
isi und Maikaefer haben recht :) MTU, TCP-Receive etc. sind die wichtigsten Parameter. Es gab eine Verdoppelung(!) der Werte. Die Verschwörer erläutern bestimmt, wie man die Dämpfung manipuliert ....
Kommentar von M. B. 16.03.2008 um 12:38 Uhr
Also bei meinem 2000er Anschluss macht die Optimierung gut 500 kBit/s aus.Naja,Besitz des Anschlusses bescheinigt noch nicht, dass die beiden Spezialisten wissen was da abgeht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken