Anzeige

von , über "Doppel-Flat VDSL 50.000" von 1&1 , am um 00:10 Uhr

DSL 50.000 perfekt gelaufen

Tja, was soll ich noch sagen. Der Umzug mit meinem DSL-16.000 Anschluss hat ja perfekt geklappt. Wie in meinem Bericht vom 07.09.2011 "http://www.wieistmeineip.de/dsl-anbieter/1-und-1/bericht-89577.html" angekündigt, habe ich am 09.09.2011 einen DSL-50.000 Anschluss bei 1&1 beantragt.

Die Beantragung (für mich eine Art Upgrade) ließ sich allerdings nicht über das Control-Center bewerkstelligen. Dort fand ich nirgendwo eine Möglichkeit auf DSL-50.000 aufzusteigen. Nach einem Anruf bei der Hotline hat mich ein freundlicher und kompetenter Mitarbeiter (Dank an Herrn Sven Klapschuweit) über die Vorgehensweise vorab mündlich und 20 min. später per e-mail aufgeklärt.

Bei ADSL ist nämlich bei 16.000 Schluss. Wer mehr haben möchte braucht einen VDSL-Anschluss (1&1-Terminologie DSL-50.000). Technisch gesehen eine völlig andere Geschichte. Daher mußte ich einen kompletten Neuanschluss auf der 1&1-Homepage beantragen.

Kleiner Wermutstropfen, bei dem neuen Anschluss bekommt man technisch bedingt neue Telefonnummern. Aber während der Bestellung wird man gefragt ob man seine alten Rufnummern behalten möchte. Die Portierung vom alten auf den neuen Vertrag dauert in der Regel etwa 2-5 Tage.

Der Ablauf des Bestellvorgangs war wie gewohnt perfekt. Nach kurzer Zeit bekam ich die Bestellbestätigung, und ein paar Tage später den Schalttermin. Am 29.09. war es dann soweit. Ein Techniker einer von der T-Com beauftragten Fremdfirma kam um 09:45.

Es war übrigens derselbe Techniker der am 29.08.2011 nach meinem Umzug den DSL-16.000 Anschluss geschaltet hatte. Anfangs hatte erstmal ein kleines Problem. Da ich bis zu seinem Erscheinen noch einen funktionierenden DSL-16.000 Anschluss hatte, war meine TAE-Dose die er einen Monat zuvor als TAE 1 gekennzeichnet hatte, natürlich belegt. Nach kurzem Telefonat mit der Vermittlungsstelle und Umschaltung in meinem Hausverteiler bekam meine TAE-Dose die Bezeichnung TAE 2.

Danach fuhr er um die Ecke zur Vermittlungsstelle und legte meinen Anschluss auf den entsprechenden Port. Die Fritzbox synchronisierte sich und ich war nach Eingabe der neuen Zugangsdaten gespannt auf die Werte.

Wie erhofft und auch ertwartet bekam ich folgendes zu sehen.

DSLAM-Datenrate Max. kbit/s 51392 10080
DSLAM-Datenrate Min. kbit/s 512 512
Leitungskapazität kbit/s 91596 49798
Aktuelle Datenrate kbit/s 51384 10080

Latenz 3 ms 2 ms
Trägertausch (Bitswap) aus an
Impulsstörungsschutz 2.0 2.0

Störabstandsmarge dB 25 28
Leitungsdämpfung dB 5 -
Trägersatz B43 B43
Profil 17a

Zusammenfassung:

Seit 2005 bin ich Kunde bei 1&1. Seitdem habe ich keinerlei Probleme mit meinen Verträgen. Seit 2008 habe ich einen Komplettanschluss mit VoIP. Die Tarifänderungen haben bis zum heutigen Tag immer perfekt geklappt. Alle Änderungen habe ich NUR über das Control-Center vorgenommen.

Wer sich jetzt zu irgendwelchen negativen Kommentaren genötigt fühlt, dem sei gesagt; ich bin mit 1&1 weder verwandt noch verschwägert und bekomme auch keinerlei Zuwendungen für meine positive Berichterstattung. Ich bin einfach nur ein seit Jahren sehr zufriedener Kunde.

Wer Probleme mit seinem Vertrag bei 1&1 hat sollte sich entweder im Forum anmelden oder sich auf meiner Homepage "dsl-info.eu" umsehen.

Gruß, oligo
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
83 von 120 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von mare 01.10.2011 um 00:27 Uhr
Ups, da habe doch einen drei Jahre alten Nick benutzt. Wusste gar nicht das der noch existiert. Mein Nick ist natürlich oligo. Sorry.
Kommentar von Jason (Jason) 01.10.2011 um 13:09 Uhr
Starker Bericht, aber solche Kommentatoren wie babyrobbe (und auch andere, welch noch folgen weren) stehen sich wohl selbst im Weg.
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 01.10.2011 um 21:10 Uhr
Dann frage ich mich watrum denn bald jeder Bericht hier als negativ bewertet wird,es muß doch an irgend etwas liegen,oder wollen die leute sich hier nur wichtig tun?
Kommentar von Foxi (Foxi) 02.10.2011 um 13:38 Uhr
Mensch Wind, ich habs doch schon mal geschrieben. Zur Bewertung eines Berichtes braucht man sich nicht einloggen. Da klicken einige nur aus Frust schon mal 50 mal auf den negativ Button.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken