Anzeige

von , über "Surf-Flat 6.000" von 1&1 , am um 21:35 Uhr

Ein ärgernis mit zwei Zahlen und einem Sonderzeichen?: "1 & 1"

Ohne jetzt den Grad beurteilen zu können, in wie weit die boshaftigkeit der Telekom gegenüber anderen Internet- und Telefonieanbietern in die völlig unzulängliche Serviceleistung von 1 & 1 miteinfließt, kann ich zumindest sagen, dass ich bisher keine, ja geradezu durchweg schlechte erahrungen mit 1 & 1 gemacht habe.

1. Vor gar nicht all zu langer Zeit in einem wohl bekannten Land war der mir zur verfügung stehende Hausanschluss aufgeteilt in Telefonie über die Telekom und den Internetzugang über Freenet. Auch von Freenet weiß ich bereits nichts gutes zu berichten. Anschließend erfolgte der erst recht vielversprechende WechseL: Freenet wurde zu 1 & 1. Doch bereits naach kurzer Zeit begannen auch schon die ersten Probleme. Ständige Komplettzusammenbrüche der Leitungen, sowohl bei Telefonie als auch Internet mit wechselnder intensität sprich dauer und häufigkeit.

2. Der Wechsel zu einer 6 K Flat sollte eine schnellere Surfgeschwindigkeit bringen. Doch was geschah? Nichts. Die höheren Kosten für die nicht vorhandene schnellere Downloadrate wurden schon bald nach vertragsabschluss abgebucht, doch auch nach etwa einem Monat war die Geschwindigkeit immer noch auf 1 K.

3. Im nachhinein betrachtet jedoch handelte es sich hierbei scheinbar noch um einen regelrechten Glücksfall. Nach einem Zweiten vertragswechsel (und umindest rückerstattung des zu unrecht mehr bezahlten Betrages) auf eine 6 K Komplettflatt für Internet und Telefonie dauerte es ca. 3 Wochen (annehmbarer Zeitraum) bis sich tatsächlich etwas tat. Der alte Anschluss (Sowohl für Telefonie als auch für Internet) wurde abgeschalten. Der neue jedoch nicht an. Einige Tage nach dem Schaldtermin folgte der erste Anruf bei 1 & 1. Die Auskunft: "Der Anschluss würde bald geschalten" nach weitern 3 Tagen der Nächste Anruf mit selber Auskunft mit Bonus es werde "mit höchster Dringlichkeitsstufe behandelt". Nach weiteren 3 Tagen der erste Wütende Anruf mit androhung eines Vertragsrücktritts. Nach weiteren drei Tagen eintreffen eines Technikers der Telekom der nun endlich feststelle, dass zwar seit ein paar Tagen tatsächlich eine Leitung geschalten jedoch die Telefondose kaputt sei.

4. Nach austauschen der Dose endlich neues internet jedoch: Kosten für 6 K tatsächliche Leistung (Obwohl in unserem Ort flächendeckend 50 K zur verfügung stehen sollten) weniger als 2 K.

Das einzig positive, dass ich somit über 1 & 1 zu berichten weiß ist somit, dass telefonisch tatsächlich schnell und zuverlässig Personal zu erreichen ist. (Sofern man noch über einen Telefonanschluss oder wenigstens ein Handy verfügt und es einem nichts ausmacht, von technisch völlig unqualifizierten Callcentermitarbeitern mit belanglosen Floskeln wie "Wir leiten ihr Anliegen weiter" abgespeißt zu werden)

Fazit: Im Großen und ganzen ein einziges ärgernis und von meiner Warte aus eindutig nicht zu empfehlen.
Ich persönlich rate somit eher zu einem deutlich zuverlässsigeren wenn auch geringfügig teureren Telkom anschluss zurückzugreifen, da hier wengistens das Preis Leisungsverhältnis Stimmig ist.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
2 von 3 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken