Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 15:28 Uhr

Erst Schwierigkeiten, dann aber zufrieden !!

Ich bin langjahriger Bestandskunde von 1&1 und habe Ende 2006 von DSL1000 nach 3DSL gewechselt.
Nach Freischaltung auf DSL2+ war meine Leitung im Download nicht besser wie eine schlechte 1000er Leitung Upload war besser wie vorher.
Die Fritzbox Syncronisierte mit 3456/447.
Alle bemühungen auf meiner Seite, Firmwareupdate,PC-Einstellungen usw.brachten keine Besserung.
Störungsstelle von 1&1 angerufen und problem geschildert.
Insgesammt 3 Gespräche !!
Die Störungsmeldung wurde an die Telekom von 1&1 weitergegeben.
Na Klasse, dachte ich, bei den vielen Hiopsbotschaften die man hier so liest.Das kann ja heiter werden.
Nach ca. 1,5 Wochen meldete sich ein Telekom-Mitarbeiter bei uns und meinte, dass nach seinen Messungen ich überhaupt nicht ins Netz kommen könnte und er müsste an meiner Tefondose die Leitung Durchmessen.Termin in 2Tagen vereinbart.
Nach 2Tagen Anruf vom Telekom-Mensch.Die Knotenpunkte waren falsch gesetzt und DSL2+ konnte so nicht geschaltet werden.
Dies wurde aber korrigiert und mir würde jetzt DSL2+ zur Verfügung stehen.Ein Durchmessen der Leitung von meiner Telefondose aus, ist nicht mehr Notwendig.
Und der Rosa Panter sollte recht behalten.
Die Leitungsdämpfung wurde von 22db nach 13db (FRITZbox Wert) verbessert!!!
Mein DSL2+ Stand und ich habe Traumhafte Down/Upload-geschwindigkeiten !!!
Und VoiP funktioniert bis jetzt auch tadellos.
Für mich ging dieser Krimi glücklich aus, obwohl ich am Anfang schwer endtäuscht war.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
3 von 5 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken