Anzeige

Anzeige

von , über "1&1 DSL 50" von 1&1 , am um 14:01 Uhr

Extreme Schwankungen und Abbrüche in Berlin-Schöneberg

Unterirdische DSL-Geschwindigkeit (16 Mbit/s statt vertraglich vereinbarten DSL 50), unberechenbare Abbrüche, extreme Schwankungen. Der 1&1 Service weigert sich, hier tätig zu werden. Abwimmeln und nichtssagende Textbausteine per E-Mail ist deren Strategie. Alles, was ich von meiner Seite überprüfen konnte (neue Kabel, 3 Router getestet, Hausanschluss gecheckt), habe ich durchgeführt. Interessiert die Fa. 1&1 aber nicht. Ein Service dieser Firma existiert praktisch nicht. Offensichtliche Strategie: Neuverträge und agressive TV-Werbung, Altkunden uninteressant.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 11 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 11.01.2021 um 16:53 Uhr
Uninteressant wo Sie wohnen. Ich bin auch Kunde bei 1&1, nur von aggressiver Werbung habe ich noch nichts bemerkt, denn man muss ja nicht alles genehmigen.
Kommentar von Gitz19 (Frank) 11.01.2021 um 20:16 Uhr
Bei der Bundesnetzagentur die Geschw. messen: an 2 Tagen mit 20 Messungen muss min. 1x 90% der vertragl. Geschw. zur Verf. stehen. Ansonsten ist es Vertragsbruch. https://winfuture.de/news,98412.html
Kommentar von Hagen113 (Horst Hagen) 12.01.2021 um 18:35 Uhr
@Gitz19 (Frank): Danke für den Tipp! Werde ich machen. @satansrache: Ihr bezahltes Dauergeblubber ist so überflüssig wie ein Sandkasten in der Sahara. Gehen Sie mal an die frische Luft.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken