Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 00:27 Uhr

Finger Weg

Hallo
Ich habe bis auf 2 mal in 4 Jahren immer einen gut funtionierenden DSL anschluss gehabt aber diese 2 mal haben mir gezeigt das es Firmen gibt die meinen sie wüssten was Kundenservice ist aber null ahnung haben.
Was jetzt aber das Fass zum überlaufen brachte war , meiner meinung nach, viel zu hohe abrechnungen meines Handy anschlusses.Die versuche mit 1 und 1 darüber zu reden waren ein desaster. Was mir dabei an frechheiten geboten wurde konnte ich kaum glauben von machen sie doch ein upgrade dann berechnen wir ihnen nicht so viele Gebühren bis zu "na dann stellen sie doch strafanzeige" gab es noch vieles mehr.
Ich bin nun umgezogen und statt den anschluss mitzunehmen habe ich lieber einen neuen abgeschlossen und zahle halt solange (3 Monate) doppelt.
Aber ich bin den "Laden" los der meint Fernsehwerbung wäre Kundenservice.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
51 von 66 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 12 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 21.03.2010 um 14:26 Uhr
Das mit den 'viel zu hohen abrechnungen meines Handy anschlusses' darf man aber auch bezweifeln.
Kommentar von Eman77 22.03.2010 um 23:29 Uhr
Keine Probleme ? Ich weiß nicht wie Du dich als Kunde fühlst wenn Du behanndelt wirst wie ein Depp.Handyrechnung ? Über 200e wegen angeblich 50MB Download "50MB=200e ? Ich=Quality Engineer+softw.Desig
Kommentar von Eman77 22.03.2010 um 23:33 Uhr
Ich rege mich nie über kleinigkeiten auf. Nur darüber das ich als Kunde, das heist der der bezahlt und dafür sorgt das die an am anderen Ende der Arbeit haben, behandelt werde wie ein Bittsteller.
Kommentar von Eman77 22.03.2010 um 23:35 Uhr
Meinte Natürlich: Das die am anderen Ende der Leitung Arbeit haben.
Kommentar von easy (isi) 23.03.2010 um 08:11 Uhr
wiweso lädtst du denn über dein handy soviele daten? ist doch klar dass das in rechnung gestellt wird....
Kommentar von Eman77 23.03.2010 um 12:36 Uhr
50 MB sind ja wohl nicht viele Daten ! Aber das ist mittlerweile auch egal Hauptsache ich habe nun meine Ruhe.
Kommentar von Eman77 23.03.2010 um 12:38 Uhr
50 MB sind ja wohl nicht viele Daten ! Aber das ist mittlerweile auch egal Hauptsache ich habe nun meine Ruhe.
Kommentar von Franz Neumann 23.03.2010 um 17:07 Uhr
Du regst dich über was auf das Du selber verschuldet hast (50 mb per Handy) und Deiner Tonart nach gehe ich davon aus das Du auch an der Hotline so warst kein Wunder das die so reagieren!Vertrag lesen
Kommentar von Ruebezahl582 24.03.2010 um 11:40 Uhr
Wie es in den Wald hineinschallt........
Kommentar von Eman77 25.03.2010 um 23:10 Uhr
Ich glaube kaum das du meine Tonart beurteilen kannst und wenn du meinst das 50 MB viel sind dann wundert mich das schon.Aber nicht der Kunde sollte das Wirtschaftliche Risiko tragen.
Kommentar von Eman77 25.03.2010 um 23:11 Uhr
Ich glaube kaum das du meine Tonart beurteilen kannst und wenn du meinst das 50 MB viel sind dann wundert mich das schon.Aber nicht der Kunde sollte das Wirtschaftliche Risiko tragen.
Kommentar von Eman77 25.03.2010 um 23:14 Uhr
Das Wirtschaftliche Risiko sollte der Anbieter, Verkäufer ect. Tragen und dies nicht auf den Kunden abwälzen da dieser in vielen fällen am kürzeren Hebel sitzt. Siehe 24 Monate Mindestvertragslaufzeit

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken