Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 16.000" von 1&1 , am um 09:57 Uhr

Finger weg von 1&1 !!

160000 leitung kommen gerade mal 2600 an das aber auch nicht stabiel, service unter aller sau es wird rumgedruckst, dann wollen sie einem einen neuen vetrag aufquatschen

selber kommplette Hardware getausch( auch da kein entgegenkommen von 1&1) selber neuen Router/dsl modem gekauft
Neue netzwerkkarten ,neuer Speicher, neues betriebsystem
mehrere rechner ausprobiert alle das gleiche ergebniss

Router gibt an das 17000 anliegen und somit läge das problem beim kunden und 1&1 hat da nicht mit zu tun
proviederwechsel kurzfristig und siehe da volle leitungsgeschwindigkeit

noch ein parr monate und dann ist die frist ereicht tschau tschau ,auf nimmerwiedersehn

werd jetzt noch versuchen auserordenlich und fristlos zu kündigen

!!!!! absulut nicht zu empfelen solange das so bleibt!!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 06.02.2011 um 12:34 Uhr
Und für einen kurfristigen Test bei einem anderen Provider wurde der Port mal eben so freigegeben und wieder geschaltet? Kann ich mir kaum vorstellen:
Kommentar von Foxi (Foxi) 06.02.2011 um 13:44 Uhr
Ein Blick in diverse Foren hätte vielleicht gereicht. Aber manch einer kauft sich ja lieber neue Hardware....
Kommentar von Leser2011 08.02.2011 um 00:09 Uhr
"160000 leitung" - davon träum ich auch .....
Kommentar von Ralf Wagner 16.02.2011 um 10:49 Uhr
nein kein port sonder stick von vodafon, damit war aber klar es liegt nicht am rechner

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken