Anzeige

von , über "1&1 DSL 6.016" von 1&1 , am um 18:19 Uhr

Frechheit!!!!!!

Ende letzten Jahres entschloss ich mich mein Tarif bei 1&1
auf die Doppelflat 6000 umzustellen. Um DSL 6000 nutzen zu können kamen 5,00 Euro extra dazu. Gut, das geht ja auch noch!
Dann noch gleich den kostenlosen Wlan-Router dazu.
Nach ca. 2 Monaten war der Router noch nicht da. Als ich dann
tatsächlich ein menschliches Wesen am Telefon hatte, wurde mir mitgeteilt, das der Router nicht lieferbar sein, kein Liefertermin!! Aber gegen einen Aufpreis von 75,00 Euro könnte ich sofort einen bekommen! Gut damit es endlich läuft!
Pustekuchen!! Das Ganze wurde nicht schneller!
Speedtest im Internet- Ergebniss: 1438 mBIT Also wieder anrufen. Ja und? mehr geht bei Ihnen nicht!!!!!!!!!!!
Auf meine Frage, warum ich sogar EXTRA 5,00 Euro zahle um
bei mir DSL 6000 möglich zu machen erhielt ich zur Antwort: "Ist nicht unser Schuld, daran ist die Telecom schuld!"
Nun stellte sich die Frage, warum ich dann füe eine Leistung bezahlen muß, die garnicht erbracht wird!" Das ist nun mal so!!"
Nach einem halben Jahr war der Telecom-Anschluß immer noch nicht gekündigt!!?? Habe aber keine Lust mehr auf den SERVICE von 1&1!
Werde jetzt kündigen und wieder zur Telecom gehen!
Bezahle lieber doppelt als auch nur einen Moment länger bei diesem Verein zu bleiben!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
31 von 57 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Ruebezahl582 08.09.2009 um 08:09 Uhr
Seit wann bekommt man einen neuen Router,wenn man auf Doppelflat umstellt ? Das steht nirgendwo bei 1&1 ! Stelle auf Komplettanschluss um ! Unabhängig von der DTAG und schneller !!!
Kommentar von Omega4 08.09.2009 um 13:04 Uhr
Guter und glaubwürdiger Bericht.Dieser Bericht bestätigt meine eigenen Erfahrungen mit diesem Anbieter. Vor allem der letzte Satz trifft meine volle Zustimmung.
Kommentar von Foxi (Foxi) 08.09.2009 um 21:21 Uhr
unabhängigkeit von der DTAG kann auch nach hinten losgehen, spätestens dann wenn die Technik dann weiter weg steht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken