Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 11:09 Uhr

Frechheit, wie 1+1 mit Kunden umgeht

Ich stellte im Januar - als AltKunde von 1+1 - von 1 MBit/s auf Surf+Phone 16MBit/s um. Gleichzeitig wurde der Telefon-Anschluss von der Deutschen Telekom auf 1+1 umgestellt.
1. Ich erhielt nicht den von mir bestellten Router (AVM 7270) mit 3 Antennen, DECT-Anschluss, ... sondern nur den alten 7170. Bei Rücksprache mit der Hotline (kostenpflichtigen!) erhielt ich die Antwort, ich hätte im Januar als Altkunde den 7270 gar nicht anklicken können. Geht der Kundenservice davon aus, dass ich träume? Außerdem versuchte der gute Mann mir zu erklären, dass der 7170 genausogut sei wie der 7270.
2. War in dem Paket nicht die Nummer, um den Router automatisch auf meine alte ISDN-Telefonnummer einzustellen.
Die Auskunft des Kundendienstes, meine Kundennummer zu verwenden, brachte kein Ergebnis.
3. Hatte ich anfangs einen Upload von 0,3 MB/s (statt 1 MB/s) und einen Download von 10 MB/s (statt 16). Auskunft des "Kundenservice": Beim Anschluss-Check, bei dem als Ergebnis kam: "16MB/s ist komplett verfügbar" würde 1+1 ja nur sagen, dass "bis zu 16MB/s" verfügbar sei. Dass zu mir die Leitungen schlecht seien, sei mein Pech. 1+1 könne dazu nichts. Dass ich jedoch 16 MB/s bezahle, hat den "Service" nicht gestört.
4. Nachdem ich die unzureichende Vertragseinhaltung von seiten 1+1 gerügt habe, habe ich vom "Service" nichts mehr gehört.
Fairerweise muss ich ergänzen, dass inzwischen der Upload auf 1MB/s ist, der Download bei ca. 13 MB/s.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von scooter (scooter) 13.03.2008 um 10:36 Uhr
Fairerweise muss ich ergänzen, dass inzwischen der Upload auf 1MB/s ist, der Download bei ca. 13 MB/s.
Kommentar von SneakerOne (sneaker) 16.03.2008 um 14:23 Uhr
Den Downloadspeed von 10 Mbit/s als zu gering zu rügen, zeugt von technischen Unverständnis.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken