Anzeige

von , über "Surf-Flat 6.000" von 1&1 , am um 09:01 Uhr

Gezielt ausgebremst?

Nach fünf Jahren Erfahrung kann eigentlich nur Negatives berichtet werden.

Nach monatelangen Problemen mit der Akustik beim Telefonieren (Flat; Gesprächsabbrüche, Echo, Brummgeräusche) hatte man dies nach gut einem Jahr anscheinend im Griff.

Zwei Ummeldungen wegen Ortswechsel in dieser Zeit liessen auch keinen aha-Effekt aufkommen. Es dauerte bis zu neun (!) Monaten, bis der Anschluss wieder hergestellt war.

Was immer wieder auffällt: die schwankenden und deutlich niedrigeren Up- und Download-Geschwindigkeiten ggü. der vertraglich festgelegten Bandbreite.
Oft auf die halbe Speed gedrosselt, gibt es immer wieder Zeiten, in denen schlicht gar nichts mehr geht.

So geht es auf Dauer nicht. Ein geplanter Wechsel zur Telekom wurde nur deshalb nicht durchgeführt, weil a) ein nicht unerheblicher Aufwand für den Wegfall der bestehenden eMail-Adressen anfallen würde (was aber jetzt in Kauf genommen worden wäre) und b) die Telekom sich den Missgriff im US-Wahlkampf erlaubte und den rechtspopulistischen Kandidaten unterstützte.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
34 von 65 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 29.08.2012 um 23:48 Uhr
Oh je oh je oh je!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken