Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 15:04 Uhr

Grenzt schon an Betrug - Finger weg von 1 und 1

Nachdem ich schon seit 11 Jahren Kunde bei 1und1 war und in der Vergangenheit immer zufrieden war, kann ich jetzt nur jeden davor warnen zu 1&1 zu gehen.
Nachdem ich eine 6.000er Leitung gehabt habe, hat man mir bei 1&1 versprochen, das auch 16.000 möglich ist. Nachdem ich dann meinen Vertrag auf die 16.000er Leitung geändert habe, bekomme ich nur noch 1.700-2.700. Auf meine Anfrage bei 1&1 hat man mir dann geantwortet das 16.000 zur Zeit nicht möglich ist, ich diese aber bekomme sobald es geht.
Meine bitte, das man mir dann meine alte 6.000er Leitung zurückschaltet und die Vertragsumstellung storniert, ignoriert man einfach.
Daraufhin habe ich alles bei 1&1 gekündigt. Meinen Webshop und mein Webhosting hat man mir dann auch zum 08.07.08 bestätigt, hat aber im August mir noch die Gebühren für August abgebucht. Diese Abbuchung habe ich storniert. Daraufhin Mahnt 1&1 mich und versucht per Inkasso das Geld einzutreiben. Auf meine Anfrage bei 1&1 ist dort von einer Kündigung nichts bekannt, obwohl man mir diese schon im Juni 2008 schriftlich bestätigt hat. Man hat dann versucht mich in der Gebührenpflichtigen Hotline von einen Mitarbeiter zum anderen zu verbinden, da angeblich immer keiner Zuständig war.
Hier habe ich den Eindruck, das der Kunde ganz geziehlt lange in der Hotline gehalten wird um abzukassieren.
Die Zeiten als man bei 1&1 einen Kompetenten Gesprächspartner bekamm sind schon lange vorbei.
Man versucht den Kunden über die Gebührenpflichtige Hotline
lange hinzuhalten. Auf schriftliche Anfrage reagiert man sehr spärlich oder garnicht.

Also Finger weg von 1&1 !!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
20 von 28 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 30.09.2008 um 17:46 Uhr
Betrug? Schau Dir die Leitungsdaten der FritzBox an. Die maximal erhältliche Speed (ATM-Datenrate) wird in der DSL-Vermittlungstelle der T-Com eingestellt. Überprüfen lassen. Sie auch DSL Forum.
Kommentar von Foxi (Foxi) 01.10.2008 um 15:59 Uhr
richtig hinsehen, es ist nicht nur 1und1!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken