Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 14:46 Uhr

Ich muss zum Anwalt

1 und 1 hat es nicht geschafft, mir einen Komplettanschluss einzurichten und meinen Auftrag nach ca. 1 Monat per Email aufgrund technischer Schwierigkeiten storniert. Ich hatte dadurch ca. 6 Wochen weder Telefon noch Internet.

Trotzdem wurde weiter abgebucht. Ich stehe kurz davor, einen Anwalt einzuschalten, weil meine außerordentliche Kündigung nicht akzeptiert wird. Die Briefe von 1 und 1 sind eine Aneinanderreihung von Textbausteinen, eine individuelle Antwort habe ich noch nicht erhalten.

1 und 1 hat mich lebenslang als potentiellen Kunden verloren.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 75 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Ruebezahl582 01.11.2009 um 19:36 Uhr
1&1 hat storniert und die Kündigung Deinerseits angeblich nicht akzeptiert. Na was denn nun ? Vorm Schreiben überlegen, was man von sich lässt !
Kommentar von Foxi (Foxi) 01.11.2009 um 20:56 Uhr
Wenn der Auftrag storniert wird hast du doch überhaupt kein Vertrag der gekündigt werden muss. Oder hattest du vorher einen inkl. T-Com der bloss in komplett umgewandelt werden sollte?
Kommentar von Omega4 02.11.2009 um 14:40 Uhr
Werd erstmal richtig wach,mach 000000000000000000Dich dann schlau und schreib mal was nachvollziehbares. Sowie es momentan aussieht hast wenig zu lachen.
Kommentar von Scharbap 02.11.2009 um 21:01 Uhr
Ne Kündigung per Mail, kannst du dir abschminken. Das geht nur mit einen analogen Brief (Papier), mit Kündigungsdatum und Unterschrift. Den per Einschreiben losschicken. Das sollte gehen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken