Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 22:32 Uhr

Keine Probleme

Bin seit Jahren Kunde bei 1und1 und hatte noch nie Probleme.

Anfangs kamen von den 16000 höchstens 3000 bei uns an. Zu diesem Zeitpunkt lief der Telefonanschluß noch über die Telekom. Die Telekom rief auch dauernd bei mir an und sagte mir das es an 1und1 liegt und ich solle doch wieder zu ihnen wechseln.
Habe dieses aber abgelehnt.2 Monate später kam die Komplettumstellung auf 1und1 und sofort hatte ich über 15000 an DSL Geschwindigkeit.

Absichtliches ausbremsen der Telekom. Sowas sollte man anzeigen. Bin jedenfals froh bei 1und1 zu sein. Habe auch mit der Hotline nie Probleme.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
53 von 74 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 25.08.2011 um 10:59 Uhr
Vermutlich kein Ausbremsen der Telekom, sondern jetzt RAM-Schaltung am Komplettanschluss.
Kommentar von Vanadiel (vana diel) 27.08.2011 um 21:53 Uhr
Klar....aus dem Grund hat auch die Telekom dauernd angerufen und behauptet das 1und1 mir nicht schneller liefern kann. Die waren schon zu Zeiten ohne Internet, in meinen Augen ein Betrugsverein.
Kommentar von Joergel (Joergel) 29.08.2011 um 19:25 Uhr
Bei mir war es genau so. Allerdings gehen hier nur 10000 über 1&1, aber immer noch besser wie 3000 bei der Telekom und auch billiger. Welche Technik dahinter steckt, ist nicht meine Sache...
Kommentar von Eulalius 30.08.2011 um 03:18 Uhr
Ja, ja, die Telekom. Hat mal bei mir die Leitung ,angeblich versehentlich, auf 2.000 gekappt.h auf 2000

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken