Anzeige

von , über "Flat 2.048" von 1&1 , am um 10:26 Uhr

LAN ist OK, WLAN geht so und Telefonie ist miserabel...

Hallo!
Nachdem ich nach zwei Monaten bei 1&1 bereits einen Bericht geschrieben habe, erfolgt hier eine weniger positive Korrektur meiner Erfahrungen mit diesen Provider.
Die Verbindungen mit dem Internet per WLAN sind nur zufriedenstellend, da zwischenzeitlich viele Unterbrechungen stattfinden und logischerweise den Spaß erheblich mindern.
Diese Abbrüche sind als PPPOE-Fehler benannt, und die Ursache hierfür werde ich vielleicht noch heraus finden- jugend forscht...

Der Verbindungsaufbau mit der Internettelefonie ist nur noch grottenschlecht und nervt. Mitunter ergeben sich stundenlange Ausfälle, wobei ich nicht erreichbar bin, und auch nicht angerufen werden kann. Es ist zwischenzeitlich nicht möglich, jemanden anzuwählen und SOFORT verbunden zu werden. Fehlermldungen wie z.B. Request Timeout (408), Request Cancelled (487), Ursache: (503), Busy Here (486) etc. werden als Grund genannt. Mir ist bekannt, dass auf der Website der Fritz!Box (AVM) diese Fehler erläutert werden. Merkwürdig ist nur, dass ich seit der Installation nichts (!) verändert habe, und sich plötzlich so ein miserabler Dauerzustand ergibt. Heute Vormittag ist es z.B. seit Stunden nicht möglich, eine telefonische Verbindung aufzubauen.
Ich möchte nicht gleich allen davon abraten, mit diesem Provider einen Vertrag abzuchließen, denn fette Mängel und Ärger gibt es wahrscheinlich bei jedem Billiganbieter. Noch mehr Ärger habe ich bereits hinter mir- mit Arcor.
Dane für das Lesen & bye.
Doktor Oetker
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 02.01.2008 um 11:51 Uhr
WLAN hat mit PPPoE-Fehler nichts zu tun. Komplettpaket? Siehe http://forum.wieistmeineip.de/showthread.php?p=3668#post3668
Kommentar von klawe 05.01.2008 um 14:20 Uhr
Das Problem ist daß seit der Installation kein Firmware-update gemacht wurde. Kann man ohne große Probleme selbst auf der Fritzbox durchführen. Nicht gleich schimpfen erst schlaumachen!
Kommentar von Doktor Oetker 05.01.2008 um 15:12 Uhr
@Jason: Ja, Komplettpaket & danke für deinen Hinweis. @klawe: Neuestes Firmwareupdate ist (!) installiert & ich habe nicht geschimpft...

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken