Anzeige

von , über "Surf-Flat 6.000" von 1&1 , am um 13:38 Uhr

Leider fast nichts positiv

Zunächst haben wir über 2 Monate auf den Anschluss gewartet. Sämtliche Korrespondenz ging immer nur von uns aus, 1&1 hat uns nur aktiv kontaktiert, direkt nachdem wir den Anschluss bestellt hatten. Nachdem die Bandbreitenmessung bei uns statt denn im Verfügbarkeitstest angegebenen 16 MBit nur etwa 3,5 MBit ergab mussten wir explizit um ein Downgrade auf den 6.000er Tarif bitten, wohl aber zum selben Preis wie vormals 16 MBit, da "das Angebot seit 2 Tagen abgelaufen" war...! Erneut keine Initiative von 1&1. Immerhin wurde uns nach 6 Wochen Wartezeit ein "kostenloser" UMTS Stick angeboten. Als endlich der Anschluss hergestellt war wurde bei einem erneuten Test dann schlussendlich eine rechnerische Bandbreite von 3,2 MBit festgesetzt, die jedoch praktisch nie erreicht wird. 220 k/s sind das höchste der Gefühle am Sonntag morgen - und das bei 2 (!!!) privaten DSL Anschlüssen im Haus und Nachbarhaus. Mir ist es ein Rätsel, wie 1&1 sich halten können... Ich bin froh, dass wir nun ins österreichische Ausland ziehen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken