Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 6.000" von 1&1 , am um 15:56 Uhr

Lieber ein bischen mehr Zahlen

Bin jetzt seit über 1nem Jahr bei 1&1. Mein Fazit: Bin froh wenn die Vertragslaufzeit endlich vorbei ist, damit ich wieder zu meinem alten Anbieter wechseln kann.
Am Anfang hat ja alles noch recht gut geklappt, aber das letzte halbe Jahr ist eine Tortour gewesen. Laut Messung schwankt meine DSL-Verbindung ständig zwischen 1000 und 3000.Ständig muß ich mich neu ins Netz einwählen. Telefonnummern sind plötzlich nicht mehr erreichbar, das T-Netz hat eine miserable Qualität.Anscheinend kommt die Firma mit ihrem Wachstum durch die offensive Werbestrategie nicht zurecht.
Bei Nachfrage über die Hotlein (die zum Glück kostenlos ist), wird man zwar mit freundlichen Kundenbetreuern verbunden, deren kompetenz allerdings hauptsächlich in der Kundenbesänftigung liegt.(Was soll er auch schon machen, auser zu sagen: Ich gebe es an die Technik weiter).
Und kaum ist das eine Problem behoben, tritt das nächste auf.
Ich zahle das nächste mal lieber wieder 5 Euro mehr pro Monat, und habe wieder ein stabieles DSL und ein einwandfrei funktionierendes T-Netz.
Der billigste ist halt leider meistens nicht der Beste
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
28 von 37 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Klabo 14.08.2010 um 16:15 Uhr
Selbstverständlich meine ich mit T-Netz das VOIP_Netz. Tut mir leid, wenn ich das mißverständlich ausgedrückt habe. Einfacher: VOIP ist nicht gut bei meinem Anschluß.
Kommentar von Jason (Jason) 14.08.2010 um 18:01 Uhr
Was sagt Deine Fritzbox über Deine Leitungsdämpfung und SNR? Das sind die maßgeblichen Daten bzgl. Deiner langsamen Geschwindigkeit, und ob es bei einem anderen Anbieter (T-Com) besser werden könnte.
Kommentar von Klabo 14.08.2010 um 20:04 Uhr
Ich bemängele nicht die Geschw. von 3000, sondern die ständigen Schwankungen. Bei meinem vorherigem Anbieter war meine Leitung immer stabiel. 1&1 ändert ständig den Zugang (sieht man bei Standortabfra
Kommentar von Foxi (Foxi) 14.08.2010 um 20:27 Uhr
Die Standortabfrage bringt dir herzlich wenig. Du bekommst bei jeder Neueinwahl eine dynam. IP zugewiesen.Die kann 24 Stunden vorher auch einer gehabt haben der 100km weiter weg wohnt.
Kommentar von Mohrenwaescher Harald Lemke 14.08.2010 um 23:58 Uhr
Wenn du eine schwache Leitung hast und sehr viele Nutzer auf dieser Leitung sind wird die Leistung auf die Nutzer aufgeteilt und es kann bei VOIP sogar zu Telefonunterbrechungen kommen. getrennte Tele

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken