Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 14:12 Uhr

Mit Tricks in neuen Vertrag gelockt

Als ehemaliger Kunde von Freenet, der vor einige Zeit von 1&1 übernommen wurde hatt eich immer noch meinen Tarif, den ich bei Freenet abgeschlossen hatte. 29,95EUR für 16.000 Flat und Telefon Flat inkl. Tel. Anschlluss.
Dann rief mich 1&1 an ud bot mir an, für 39,95EUR eine 16.000 Flat + Telefon Flat. Zusätzlich einen UMTS Stick mit SIM Karte und ein SIM Karte für Mobile Flat. Zusätzlich einen W-Lan Router von AVM. Die genauen techn. Daten konnte die redsame Dame am Telefon aber nicht nenne. Ich sagte am Telefon zu. Abends suchte ich mir die technischen Daten des Routers im Internet und fand heraus, dass dieser nicht mal den n-Standart unterstützt. Darauf sendete ich gleich eine E-Mail mit dem Widerruf dieses Angebotes. Am nächsten Tag telefonierte ichmit einem Mitarbeiter von 1&1 wegen des Wiederrufes. Der Eingang des Widerrufs wurde mir am Telefon und auch später per Mail bestätigt. Dann kam die Mail, dass die Hardware versandt worden sei. Ich verweigerte auf Anraten eines 1&1 Mitarbeiters die Annahme. Mir wurde nach mehrmaligen hin und her mitgeteilt, dass es sich nur um einen Tarifwechsel handelt und nicht um einen neuen Vertrag und somit kein Recht auf Widerruf besteht. Erst nachdem ich mich direkt an den Vorstand von 1&1 gewendet habe und stets nur den Betrag aus meinem vorherigen Vertrag bezahlt habe, wurde mir angeboten eine Gutschrift von 200EUR auf mein Kundenkonto zu buchen sowie meinen Tarif für monatlich 34,95EUR weiter zu führen. Bis dahin waren aber bereits mehrere Monate vergangen und viele Briefe geschrieben worden. Während der ganzen Streitigkeiten hatte ich komischerweise extrem viele Ausfälle des Telefons und Internet sowie schlechte Verbindungsgeschwindigkeiten.
Eines steht für mich jedenfalls fest. 1+1=unseriös
Nach Vertragsende werde ich den Anbieter wechseln.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 7 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Leser2011 07.02.2011 um 23:46 Uhr
Hättest anstatt EMail mal Versandabteilung angerufen und um Umtausch gebeten .... die machen sowas wenn der Kunde sagt, was er braucht ....

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken