Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 22:02 Uhr

Nach 15 Jahren als 1&1 Kunde reicht es jetzt ....

Nur mal so als Übersicht:
- seit 15 Jahren bei 1&1 mit sämtlichen Produkten. Vor allem aber Webhosting

Nachdem ich ein hoffnungsloster Optimist bin, habe ich es doch tatsächlich ein 3.tes Mal versucht, einen DSL-Vertrag bei 1&1 sauber und problemlos abzuschließen. Ratet mal ? Klaro: So wie bei den beiden anderen malen davor, ging auch das schief.
Der 1. Vertrag ISDN hatte ich 1996 geschlossen. Da stimmte schon die Abstimmung mit der Telekom nicht - ich war 3 Wochen ohne Telefon (als Selbstständiger !!). Als es dann zur Umstellung auf die ISDN-Flat ging, ging das ganze von vorne los. Der alte Vertrag wurde gekündigt ... der neue war noch nicht aktiviert.
2001 dann die Umstellung auf DSL. Sage und schreibe wieder mehrere Tage ohne Telefon (die Telekom hat dann ausgeholfen) und die vertraglich vereinbarte Bandbreite hatte ich nie.
Dann mein Umzug mit dem Umzugsservice von 1&1. Hatten die doch tatsächlich DSL verkauft in ein Gebiet, in dem kein DSL verfügbar ist ? Ich schaffte es nicht, den Vertrag zu kündigen und mußte für 1 Jahr !!! die DSL Flat zahlen, obwohl ich keinen DSL-Anschluß hatte.
Dann letztes Jahr 16.000-er Leitung bei meiner Freundin. Wollte Ihr eine Freude machen. In einem Gebiet, in dem die Telekom und andere Anbieter gerade mal 1 MB verkaufen, bot mir 1&1 eine 16.000-er Leitung an. Auf mehrfache Nachfrage per Telefon (ca. Dauer der Telefonate: 1 Std. bei 0,14Euro per Minute) erhielt ich die Aussage: JA, es geht.
Tatsächlich bekam ich die Vertragsbestätigung über 16.000 Kbit, die 3 Wochen später aufgeschaltet werden sollten. Was dann tatsächlich aufgeschaltet wurde, ist (laut Telekom) eine 1 Mbit Leitung !!!
1&1 sagt dazu: Ja, natürlich bekomme ich meine 16 Mbit Leitung, sobald die Telekom den Anschluß auf das 1&1-NEtz geschaltet hat. Wann das passieren würde ? Na, das könnten sie nicht sagen, da müssen sie die Telekomrückmeldung abwarten, da diese den Termin legt.
3 Monate kostenlos DSL war das Angebot. Was hatte ich ? Maximal 2 Monate und das mit 1 MB. Die Leitung ist übrigens immer noch eine 1Mbit-Leitung. Weiterhin wußte 1&1 bei Vertragsabschluß, des es ein ISDN-Anschluß ist. Bis zur Umschaltung der Telekom bekomme ich aber nur die Analog-Gebühren zurück erstattet.
Auch eine Rückstufung des Vertrags von 16 MB auf 2 MB oder so, ist nicht möglich. D.h. ich zahle für einen 16 MB Anschluß, dazu noch immer die normalen ISDN-Telefongebühren und habe 1 MB DSL und die Analog-Gebühren als Rückerstattung.
Einen Termin für die Umschaltung ? Gibt es jetzt, nach 9 Monaten, immer noch nicht.

Das sind meine Erfahrungswerte.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
31 von 41 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken