Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 16.000" von 1&1 , am um 14:30 Uhr

Never change a running system!

Jetzt hat es mich auch getroffen.
Mit der bereit gestellten Leistung war ich ursprünglich zufrieden. Aber im Service hapert es gewaltig. Im Rahmen einer Netzmodernisierung wurde mir ein neuer Router zugeschickt der sich nicht synchronisieren ließ und somit kein DSL Signal anzeigte. Auch ein zweiter neuer Router brachte kein anderes Ergebnis. Da der erste Router offensichtlich erst einmal laut der Hotline defekt sein sollte, sträubte man sich trotzdem diesen innerhalb von 24 Stunden auszutauschen. Ich erinnerte die Hotline an das 1&1 Versprechen, sowie TV Werbung, dass bei defekten Geräten doch ein Austausch innerhalb eines Tages durchgeführt werden sollte. Zwei unabhängige Mitarbeiter der Hotline erwiderten mir, sie würden die Werbung nicht kennen, da sie kein Fernsehen hätten! Nach einer schriftlichen Beschwerde wurde mir dann übermittelt, dass ein Overnight Austausch nur bei neuen Verträgen gemacht würde und dann auch nur bei einer Zuzahlung von 4,90 Euro! Offenbar kennt auch die Bearbeiterin meiner Beschwerde die Werbung nicht. Dei Werbeseite habe ich mir mal gesichert abgespeichert. Freundlicherweise hat man mir aber eine Gutschrift von 10,- Euro für meine Unannehmlichkeiten hinterlegt.
Angeblich sollte ja mein Anschluss am 25.04.2013 auf neue Technik umgestellt werden und dann auch nur noch die neuen Router funktionieren. Heute am 26.04.2013 hat sich zwar irgendetwas getan, aber ich kann immer noch mit meinem alten Router arbeiten. Auf meiner Nachfrage bei der Hotline wusste man dort auch nicht so genau warum. Man meinte ich sollte doch einfach mal bis Montag in der nächsten Woche abwarten und wenn dann einer der neuen Router noch immer nicht funktionieren würde sollte ich einfach mit dem alten Router weiter arbeiten. Nun ja. werde dann mal bis Montag warten. Wenn sich dann nichts tut, werde ich zum November kündigen und zu Unitymedia wechseln, in der Hoffnung, dass die Techniker zumindest wissen was sie machen. Als Kunde habe ich leider nur ein Druckmittel und das heißt Kündigung.

Zusammenfassend habe ich in den letzten 10 Tagen mit 5 verschiedenen Technikern nebst einem Mitarbeiter der Versandabteilung telefoniert. Lediglich zwei Mitarbeitern kann ich ein gutes fachliches Wissen attestieren. Bei allen anderen Gesprächspartnern fühlte ich mich nicht gut aufgehoben, ja sogar falsch beraten. Alle Gespräche wurden von mir protokolliert. Auch stimmte ich einer Aufzeichnung der Gespräche zu. Sollte sich 1&1 auf den Schlips getreten fühlen, bin ich gerne bereit die aufgezeichneten Gespräche mit 1&1 zusammen auszuwerten! Beim Kundenservice habe ich ein Negativ vergeben. Dies basiert aus meiner Sicht auf die Fachkompetenz. Die Freundlichkeit alleine würde ich wiederum als Positiv bewerten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 26.04.2013 um 23:03 Uhr
Mir scheint, es gibt nur 1&1, oder als einzige Alternative Unitymedia. Wenn das mal kein Fake eines UM-Kunden ist.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken