Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 13:45 Uhr

Nie wieder GMX und 1&1 - ich kann nun 1 und 1 zusammenzählen

Es war nicht möglich, von GMX zu 1&1 ohne Unterbruch zu wechseln, obwohl 1&1 von GMX empfohlen wird und beide zum selben Konzern gehören und die selbe Infrastruktur nutzen.
Gemäss Abklärungen im Vorfeld wurde dies zwar versprochen, aber nach der Bestellung des 1&1-Tarifs wurde der Auftrag nach gut 3 Wochen mit fadenschinigen Argumenten storniert. Und plötzlich wurder für die Umstellung ein Unterbruch von 10 Tagen prognostiziert. Schuld daran sei einzig und allein die Telekom. Die weiteren Abklärungen haben bei mir ein bleibendes Bild von der Unfähigkeit des 1&1-Support hinterlassen.
Die absolut grössten Frechheiten von GMX:
1. Nach Ablauf der Kündigung erhielt ich nochmals eine Rechnung und über das Lastschriftverfahren wurde der montliche Betrag auch abgebucht !!!!!
2. Der DSL-Anschluss wurde von GMX pünktlich abgestellt, aber erst 10 Tage nach Ablauf der Kündigung wurde die Freigabe des Ports beauftragt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 8 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken